Factory Image von 5.0.1 Lollipop für Nexus 5 erhältlich

Android Lollipop dürfte nach dem Update auch auf dem Nexus 5 runder laufen
Android Lollipop dürfte nach dem Update auch auf dem Nexus 5 runder laufen(© 2014 CURVED Montage)

Das OTA-Update von Android 5.0.1 Lollipop für das Nexus 5 steht offenbar kurz bevor. Darauf deutet die Veröffentlichung des dazugehörigen Factory Images auf der Google-Entwicklerseite hin, berichtet 9to5Google. Wer nicht warten möchte, kann sich das Betriebssystem-Update also bereits manuell installieren, das nötige Know-How vorausgesetzt.

Die Produktion des Nexus 5 liegt zwar in den letzten Zügen, gänzlich fallen gelassen hat Google sein Smartphone aber nicht: Ein Update auf die aktuellste Android-Version Lollipop 5.0.1 per OTA-Update steht offenbar kurz bevor. Die Schwestergeräte Nexus 4, 10, 6, 9 und 7 kamen bereits in den Genuss der neuen Software, nun ist bald das Nexus 5 an der Reihe. Auf der Entwicklerseite steht das Update bereits zum Download bereit. Da die manuelle Installation einiges an Vorwissen erfordert und mit gewissen Risiken verbunden ist, wartet Ihr besser auf die OTA-Bereitstellung, um Euer Nexus 5 bequem per WLAN-Verbindung auf den neuesten Stand zu bringen.

US-Update soll innerhalb von 24 Stunden erfolgen

Es gibt noch keine genaue Auskunft darüber, wann das OTA-Update von Lollipop 5.0.1 für das Nexus 5 verfügbar ist. Einige US-Mobilfunkanbieter kündigten jedoch bereits an, dass es binnen 24 Stunden erhältlich sein soll. Allzu lange werden Europäer also wohl auch nicht warten müssen. Update 5.0.1 für Lollipop besteht im Wesentlichen aus Bugfixes, die einige Fehler der ersten Version ausbessern.


Weitere Artikel zum Thema
Tasta­tur­hülle, Wire­less Char­ger und Co: Das ist das Zube­hör zum Galaxy S8
Für das Galaxy S8 ist offenbar eine breite Palette an Zubehör geplant
Offenbar wollen die Leak-Experten die Präsentation des Galaxy S8 selber halten: Nun sind sogar Details und Preise rund um das Zubehör aufgetaucht.
Google Pixel: Blue­tooth-Probleme wurden nicht bei allen Nutzern beho­ben
Bei einigen Nutzern des Google Pixel und Pixel XL schaltet sich Bluetooth sporadisch ab
Einige Nutzer des Google Pixel sollen Probleme mit Bluetooth-Verbindungen haben. Ein Hotfix von Google hat offenbar nicht bei allen Nutzern gewirkt.
Huawei arbei­tet an komplett rand­lo­sem Smart­phone
1
Das Huawei P10 verfügt noch über Display-Ränder
Huawei lässt das Xiaomi Mi Mix alt aussehen: Der chinesische Hersteller soll an einem Smartphone arbeiten, das komplett auf Display-Ränder verzichtet.