Android 5.0 ist offiziell – und heißt Android Lollipop

Her damit !59
Ein Lolli nach jedermanns Geschmack soll's sein: Android 5.0
Ein Lolli nach jedermanns Geschmack soll's sein: Android 5.0(© 2014 Google)

Die L-Frage ist beantwortet – und das wenige Stunden nachdem Google sie selbst in einem Video auf die Schippe nahm: Aus Android L wird Android 5.0 Lollipop. Das kündigten das Unternehmen gemeinsam mit den ersten Geräten für das neue Betriebssystem an, namentlich Nexus 6 und Nexus 9 sowie die Streaming-Box Nexus Player.

Die ersten Geräte mit vorinstalliertem Android 5.0 Lollipop werden ab dem 3. November in den Läden stehen. Dann nämlich feiern das von HTC gefertigte Top-Tablet Nexus 9 und der Apple-TV-Konkurrent Nexus Player gemeinsam ihren Release. Das Nexus 6 wird dann im Laufe des Novembers als erstes Smartphone folgen. Die Neuerungen von Android 5.0 Lollipop sind bereits auf Googles Entwicklerkonferenz I/O ausführlich vorgestellt worden.

Android 5.0 Lollipop-Release erfolgt in den kommenden Wochen

Wann Android 5.0 Lollipop zum Download freigegeben wird, verrät Google allerdings nicht. Auf dem offiziellen Blog heißt es lediglich, die Vorgängergeräte der Nexus-Reihe würden das Update auf die neue Software-Version "in den kommenden Wochen" erhalten, ebenso wie kompatible Google Play-Editionen. Diverse Hersteller haben für ihre Top-Smartphones bereits im Vorfeld ein zügiges Aufrüsten zu Android L, wie es damals noch hieß, angekündigt. Dazu gehören etwa beide Generationen von Motorolas Moto X und Moto G, aber auch das HTC One M8 und sein Vorgänger. Wann die Updates konkret erfolgen, hängt im Einzelfall von den Herstellern und bei Geräten mit Provider-Branding auch den jeweiligen Mobilfunkanbietern ab.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Apple Music soll zur Platt­form für Apples eigene Serien werden
Michael Keller
Serien wie Carpool Karaoke sollen Apple Music unter iOS 11 auszeichnen
Apple Music soll unter iOS 11 zum Anlaufpunkt für alle Arten von Medien werden: Auch seine eigenen Serien will Apple über die App ausspielen.
Gboard: Googles Smart­phone-Tasta­tur verein­facht Einhand-Bedie­nung
Guido Karsten
Googles Gboard-App gibt es auch für iOS
Google hat eine neue Version seiner Tastatur-App Gboard veröffentlicht. Nun könnt Ihr die Tastatur auf dem Smartphone-Display verschieben.
Von 0 auf 100: Galaxy S8, Huawei P10, iPhone 7 und LG G6 im Lade­ver­gleich
Welches der Top-Smartphones lädt am schnellsten?
Das Galaxy S8, das Huawei P10, das LG G6 oder doch das iPhone 7? Welches der aktuellen Top-Smartphones lädt seinen Akku am schnellsten auf? Der Test.