Android 6 Marshmallow: Rollout für Nexus 6 und Co. ab dem 5. Oktober?

Her damit !22
Am 5. Oktober soll der Rollout von Android 6 Marshmallow für das Nexus 6 und andere Google-Geräte beginnen
Am 5. Oktober soll der Rollout von Android 6 Marshmallow für das Nexus 6 und andere Google-Geräte beginnen(© 2015 CURVED)

Google arbeitet fleißig an seinem neuen Mobile-Betriebssystem Android 6 Marshmallow – und der Release soll offenbar schon bald stattfinden. Wie Android Police von nicht näher genannten Quellen erfahren haben will, soll der Rollout des Updates für viele bereits erhältliche Nexus-Geräte wie das Nexus 5 und das Nexus 6 am 5. Oktober 2015 starten.

Einen ersten Hinweis auf den Termin für die Veröffentlichung des Updates auf Android 6.0 Marshmallow gab es bereits Ende September: Der kanadische Mobilfunkanbieter Telus hatte den 5. Oktober schon als Startzeitpunkt für den Rollout verraten. Die unbekannten Quellen sollen diesen Termin nun bestätigt haben. Außerdem gibt es genaue Informationen darüber, welche Geräte neben dem Nexus 5 und dem Nexus 6 noch mit dem neuen Betriebssystem ausgestattet werden – und welche darauf verzichten müssen.

Nexus 4 und 7 von 2012 gehen leer aus

Dem Bericht zufolge soll das Update auf Android 6 Marshmallow ab dem 5. Oktober für die Geräte Nexus 5, Nexus 6, Nexus 9 und das Nexus 7 von 2013 sowie für den Nexus Player ausgerollt werden. Wer eines dieser Modelle sein Eigen nennt, wird sich aber vermutlich noch etwas gedulden müssen, bis sich die Software auch komfortabel per OTA-Update (Over-The-Air-Update) automatisch installieren lässt. Für gewöhnlich führt Google den Aktualisierungsvorgang etappenweise aus. Nach und nach sollten also immer mehr Geräte in immer mehr Regionen die Benachrichtigung für das zur Verfügung stehende Update anzeigen. Wer besonders neugierig auf die neue Software ist, wird aber vermutlich schon vor der Anzeige des Hinweises das Update oder auch die komplette aktualisierte Firmware direkt als ZIP-Datei von Google herunterladen können.

Wer ein Google Nexus 4 oder ein Google Nexus 7 von 2012 besitzt, der wird den Informationen von Android Police zufolge kein Update auf Android 6 Marshmallow erhalten. Auch wenn die Geräte womöglich die erforderliche Hardware aufweisen, sei keine Aktualisierung für diese Modelle in Arbeit. Die neuen Google-Smartphones Nexus 5X und Nexus 6P, die am 29. September 2015 vorgestellt werden sollen, sollten Android 6 Marshmallow bereits zum Release mitbringen.

Weitere Artikel zum Thema
Android 7.1.1 Nougat ist da: die Neuhei­ten im Über­blick
Marco Engelien1
Naja !33Android 7.1.1 bringt Launcher Shortcuts auch aufs Nexus 5X.
Die wenigsten Smartphones haben das Update auf Android 7.0 Nougat erhalten, da legt Google schon die Android 7.1.1 für Pixel- und Nexus-Geräte nach.
Nexus 5, Next­bit Robin und Co.: Cyano­genMod 14.1-Night­lies erschie­nen
Michael Keller
Supergeil !10Dank CyanogenMod 14.1 bleibt das Nexus 5 nicht bei Marshmallow stehen
CyanogenMod 14.1 ist als Nightly für eine Vielzahl an Geräten erhältlich – und bringt Nougat-Features auf ältere Smartphones wie das Nexus 5.
Sicher­heits­up­date für März verur­sacht auf dem Nexus 6 Probleme
Michael Keller2
Der Release des Nexus 6 ist bereits über zwei Jahre her
Das Sicherheitspdate für den Monat März 2017 läuft auf dem Nexus 6 nicht fehlerfrei. Google ist mit der Lösung des Problems beschäftigt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.