Android: Google schafft die drei Navigationstasten wohl endgültig ab

Android-Smartphones sollen ohne On-Screen-Navigationstasten auskommen
Android-Smartphones sollen ohne On-Screen-Navigationstasten auskommen(© 2018 CURVED)

Dreieck, Kreis und Viereck könntet ihr bald nur noch auf einem PlayStation-Controller sehen. Google plant offenbar, die drei On-Screen-Tasten für Android ganz abzuschaffen, mit denen ihr durch die Benutzeroberfläche navigiert. Den Anfang macht das gerade vorgestellte Pixel 3.

Während ihr mit einem Google Pixel 2 unter Android Pie noch entscheiden könnt, ob ihr die neue Gestensteuerung oder die drei Tasten auf dem Bildschirm zur Navigation nutzt, lässt euch das Pixel 3 diese Wahl nicht mehr. Mit dem neuen Top-Smartphone von Google stehen euch für Aktionen wie "Zurück", "App-Übersicht" und "Homebutton" lediglich Wischgesten zur Verfügung. Auf kommenden Android-Smartphones anderer Hersteller wird das möglicherweise ebenso aussehen.

Smartphones mit Gestensteuerung

Auf Twitter hat Google einem Nutzer geantwortet, der nachgefragt hat, ob er die neue Navigation auf dem Pixel 3 deaktivieren kann. Der Suchmaschinenriese verneint dies und fügt hinzu, dass die Gestensteuerung "die Navigation auf allen künftigen Android-Smartphones repräsentieren wird". Demnach könnten Mobilgeräte, die mit Android Pie in den Handel kommen, auf die Option zur Nutzung der On-Screen-Navigationstasten verzichten.

Noch im August 2018 hieß es laut Android Authority aber, dass Smartphone-Hersteller die Wahl haben werden, ob sie die Gestensteuerung erzwingen oder nicht. Womöglich hat sich dieser Standpunkt also geändert – oder das Twitter-Team von Google ist nicht korrekt informiert. Verwunderlich wäre das komplette Ende der drei On-Screen-Tasten aber nicht: Apple hat sich mit dem iPhone X ebenso von der Tasten-Navigation verabschiedet und setzt auf Wischgesten. Einige Android-Hersteller wie OnePlus und Samsung haben zudem schon ihre eigene Version der Gestensteuerung entwickelt.


Weitere Artikel zum Thema
Google Pixel 4a XL: Wieso wurde dieses Schmuck­stück einge­stampft?
Michael Keller
Smart8Das Pixel 4 (Bild) bekommt leider keinen Maxi-Ableger
So hätte das Google Pixel 4a XL ausgesehen: Im Internet sind Bilder aufgetaucht, die das Design des Maxi-Smartphones preisgeben.
Google geht auf Gamer zu: Habt ihr dieses coole Android-Feature schon?
Francis Lido
Gerade Nutzer von Gaming-Smartphones (Bild) dürften sich über das Feature freuen
Ein neues Gaming-Feature befindet sich im Anflug auf den Google Play Store. Einige Android-Nutzer können es schon ausprobieren.
Google Pixel 4a: Release um Monate verscho­ben - Angst vor dem iPhone SE?
Michael Keller
Her damit13Auf den Ableger des Google Pixel 4 (Bild) müssen wir noch eine Weile warten
Verschiebt Google den Release des Pixel 4a? Angeblich ist das neue Smartphone des Suchmaschinenriesen fertig – aber es erscheint nicht.