Android L: Release soll am 1. November beginnen

Her damit !20
Das Nexus 9 und Android L dürften schon in wenigen Wochen erscheinen
Das Nexus 9 und Android L dürften schon in wenigen Wochen erscheinen(© 2014 CURVED)

Neues von der Android L- und HTC Nexus 9-Front: Die Gerüchte bezüglich dieser heiß erwarteten Premieren werden dank neuer Berichte wieder angefeuert. Demnach soll das HTC Nexus 9 Mitte Oktober erstmalig sein Gesicht zeigen. Zudem könnte es dann bereits über Android L verfügen, obwohl dies erst zwei Wochen später auf den Markt kommen soll.

Zwei verschiedenen Quellen, die mit Googles Plänen vertraut sein sollen, hätten demnach Android Authority berichtet, dass der Konzern die Präsentation des Nexus 9 für den 15. oder 16. Oktober plane. Zudem gibt es Gerüchte über eine "neue Software-Initiative", bei der es wahrscheinlich um den Release der finalen Version von Android L geht. Der soll den dem Bericht zufolge nicht vor dem 1. November erfolgen, was gut zur nahenden Nexus 9-Präsentation passen würde.

HTC Nexus 9 ab Werk mit Android L?

Mit der erwarteten Vorstellung des Nexus 9 Mitte Oktober könnte HTC den Grundstein für ein gutes Geschäft legen. Immerhin markiert es die Rückkehr des Unternehmens in den Tablet-Markt. Seit 2011 hat HTC keine vergleichbaren Geräte mehr herausgebracht. Jetzt spricht vieles dafür, dass das Nexus 9 sogar als eines der ersten Geräte ab Werk mit Android L ausgestattet sein wird. Und ist auch nur ein Teil der vielen Gerüchte um die nahenden Veröffentlichungen korrekt, dann dürften sowohl Android L als auch das Nexus 9 nicht mehr fern sein.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch 3 soll eSIM statt physi­scher SIM-Karte erhal­ten
Lars Wertgen
Die Apple Watch 3 erscheint voraussichtlich Ende 2017
Die Apple Watch 3 erhält angeblich eine eSIM. Dabei sind die Zugangsdaten zum Mobilfunknetz im Speicher der Uhr statt auf einer Chipkarte gespeichert.
iPhone 8: Neue Fotos sollen Kompo­nen­ten der kabel­lo­sen Lade­sta­tion zeigen
Guido Karsten4
Das Ladepad für iPhone 8 und iPhone 7s könnte den Bildern zufolge eine runde Form besitzen
Schon im November 2016 hieß es, das iPhone 8 könne kabellos geladen werden. Nun sind Bilder aufgetaucht, die Teile der Ladestation zeigen sollen.
Diese 20 Apps sind die größ­ten Akkufres­ser
Jan Johannsen4
Wer die richtigen Apps löscht, muss seine Gadgets weniger aufladen.
Wenn der Akku viel zu schnell leer ist, kann die Ursache in der Software liegen. Die folgenden 20 Apps verbrauchen besonders viel Strom.