Android L: Update für HTC One M8 & M7 soll bald folgen

Supergeil !5
Das HTC One M8 dürfte eines der ersten Smartphones mit Android L werden
Das HTC One M8 dürfte eines der ersten Smartphones mit Android L werden(© 2014 CURVED)

Kaum hat Google auf der I/O 2014 sein neues Betriebssystem Android L vorgestellt, meldet sich der erste Hersteller zu Wort: HTC verspricht, das Update innerhalb von 90 Tagen für das One M8 und das One M7 zu veröffentlichen. Diese Ansage gilt allerdings nur für US-Modelle.

Die Update-Frist beginnt aber noch nicht – natürlich muss HTC zunächst noch die finale Software von Google erhalten, die dann entsprechend auf das HTC One M7 und One M8 hin angepasst werden kann. Aktuell befände man sich noch in der Pre-Evaluations-Phase, da Google zwar einige neue Features angekündigt hat, die HTC-Entwickler aber zunächst den Code dahinter sehen müssen.

Allerdings ist davon auszugehen, dass das 90-Tage-Versprechen nur für die in den USA erhältlichen Geräte gilt, da die Ankündigung im Rahmen des HTC Advantage-Programms gefallen ist. Und dieses wird bislang nur in den Vereinigten Staaten angeboten. Trotzdem können wir davon ausgehen, dass die neue Firmware auch hierzulande schnell erhältlich sein dürfte.

We’re excited about the L release and you’ll see it on (M7)/(M8) 90 days after code delivery. http://t.co/tvQayBUQS7pic.twitter.com/1W7ldRT6qm
— HTC (@htc) 25. Juni 2014

Was soll Android L alles können?

Auf der Keynote der I/O 2014 gab Google am Mittwoch bereits erste Einblicke in Android L – zum einen wirkt die neue Version des Betriebssystems viel aufgeräumter, was das Design anbelangt. Zum anderen wird sich die Performance des Updates deutlich verbessern, sodass Google für die Zukunft gut aufgestellt sein wird. Das liegt unter anderem an der künftig unterstützten 64-Bit-Architektur, sodass auch Smartphones 4 GB RAM und mehr nutzen können. Spannend bleibt, ob Google bis zum Release von Android L noch weitere Features implementieren wird. Denn die bislang vorgestellten Funktionen waren schon vorab bekannt geworden.


Weitere Artikel zum Thema
Moto G5S kommt offen­bar mit Android 7.1.1
So soll das Moto G5S Plus aussehen
Das Moto G5S Plus mit aktuellem Betriebssystem: Lenovos Mittelklasse-Smartphone soll auf zwei geleakten Bildern zu sehen sein, die neue Infos liefern.
So hat sich Micro­soft das Lumia 950 ursprüng­lich vorge­stellt
Für das Lumia 950 waren offenbar einige nie eingebaute Features geplant
Ein Windows-Phone mit Surface Pen bedienen: Ein Video zeigt nun, was Microsoft angeblich ursprünglich für das Lumia 950 geplant hat.
Google Play Music schenkt neuen Abon­nen­ten vier kosten­lose Monate
1
Auch Google Play Music erlaubt Euch das Einstellen der Streaming-Qualität
Musik-Streaming für den Sommer: Google Play Music bietet für neue Kunden aktuell gleich vier Gratis-Monate, erst der fünfte Monat muss bezahlt werden.