Android L: Update für HTC One M8 & M7 soll bald folgen

Supergeil !5
Das HTC One M8 dürfte eines der ersten Smartphones mit Android L werden
Das HTC One M8 dürfte eines der ersten Smartphones mit Android L werden(© 2014 CURVED)

Kaum hat Google auf der I/O 2014 sein neues Betriebssystem Android L vorgestellt, meldet sich der erste Hersteller zu Wort: HTC verspricht, das Update innerhalb von 90 Tagen für das One M8 und das One M7 zu veröffentlichen. Diese Ansage gilt allerdings nur für US-Modelle.

Die Update-Frist beginnt aber noch nicht – natürlich muss HTC zunächst noch die finale Software von Google erhalten, die dann entsprechend auf das HTC One M7 und One M8 hin angepasst werden kann. Aktuell befände man sich noch in der Pre-Evaluations-Phase, da Google zwar einige neue Features angekündigt hat, die HTC-Entwickler aber zunächst den Code dahinter sehen müssen.

Allerdings ist davon auszugehen, dass das 90-Tage-Versprechen nur für die in den USA erhältlichen Geräte gilt, da die Ankündigung im Rahmen des HTC Advantage-Programms gefallen ist. Und dieses wird bislang nur in den Vereinigten Staaten angeboten. Trotzdem können wir davon ausgehen, dass die neue Firmware auch hierzulande schnell erhältlich sein dürfte.

We’re excited about the L release and you’ll see it on (M7)/(M8) 90 days after code delivery. http://t.co/tvQayBUQS7pic.twitter.com/1W7ldRT6qm
— HTC (@htc) 25. Juni 2014

Was soll Android L alles können?

Auf der Keynote der I/O 2014 gab Google am Mittwoch bereits erste Einblicke in Android L – zum einen wirkt die neue Version des Betriebssystems viel aufgeräumter, was das Design anbelangt. Zum anderen wird sich die Performance des Updates deutlich verbessern, sodass Google für die Zukunft gut aufgestellt sein wird. Das liegt unter anderem an der künftig unterstützten 64-Bit-Architektur, sodass auch Smartphones 4 GB RAM und mehr nutzen können. Spannend bleibt, ob Google bis zum Release von Android L noch weitere Features implementieren wird. Denn die bislang vorgestellten Funktionen waren schon vorab bekannt geworden.


Weitere Artikel zum Thema
Google Kalen­der ist jetzt auch für das iPad verfüg­bar
Google Kalender ist nun auch auf dem iPad verwendbar
Die Kalender-App von Google ist in der neuesten Version auch für das iPad verfügbar. Ein Widget mit einer Übersicht zu aktuellen Terminen soll folgen.
iOS 10.3.2: Erste Beta für Tester unter­stützt iPhone 5 und iPhone 5c nicht
Besitzer des iPhone 5 können die erste Beta von iOS 10.3.2 nicht installieren
Zieht Apple einen Schlussstrich für das iPhone 5 und iPhone 5c? Die erste Beta von iOS 10.3.2 ist nicht für Geräte mit 32-Bit-Architektur erhältlich.
Galaxy S8: So lange soll der Akku im Vergleich zum iPhone 7 durch­hal­ten
5
Der Akku des Galaxy S8 soll bei der Musikwiedergabe lange durchhalten
Der Akku des Galaxy S8 soll nur langsam verschleißen und etliche Stunden Musikwiedergabe ermöglichen. So schlägt sich das iPhone 7 im Vergleich.