Android: Lollipop verbreitet sich weiter – Marshmallow nur langsam

Nicht meins6
Die Ausbreitung von Android 6.0 Marshmallow geht weiterhin nur langsam vonstatten
Die Ausbreitung von Android 6.0 Marshmallow geht weiterhin nur langsam vonstatten(© 2015 Android, CURVED Montage)

Aktuelle Erhebung zur Verbreitung von Android: Neuesten Zahlen zufolge nimmt die Ausbreitung von Android Lollipop beständig zu – diese Version des OS ist nun insgesamt auf knapp 30 Prozent der kompatiblen Smartphones und Tablets installiert. Die aktuelle Version Android 6.0 Marshmallow hingegen ist weiterhin nur auf wenigen Geräten zu finden.

Den neuen Zahlen zufolge ist Android 5.0 Lollipo inzwischen auf 16,3 Prozent der kompatiblen Geräte installiert, berichtet 9to5Google. Android 5.1 befindet sich demnach immerhin schon auf 13,2 Prozent der Smartphones und Tablets mit Googles Betriebssystem. Weiterhin ergibt sich für Android Lollipop insgesamt ein Anteil von 29,5 Prozent. Zum Vergleich: Vor knapp einem Monat lag die Verbreitung dieser Version noch bei 25,6 Prozent.

Marshmallow nach wie vor Mangelware

Die neueste Version, Android 6.0 Marshmallow, befindet sich der Erhebung zufolge nun auf 0,5 Prozent der Smartphones und Tablets. Das ist nur eine leichte Steigerung zum Vormonat, als das Betriebssystem erst auf 0,3 Prozent der Geräte angekommen war. Damit ist Marshmallow nach Android 2.2 Froyo mit 0,2 Prozent derzeit die am wenigsten verbreitete Android-Version auf dem Markt.

Da sich die Hersteller und Mobilfunkanbieter erfahrungsgemäß Zeit lassen, die neue Android-Version auf ihre Geräte zu bringen, wird sich an diesem Zustand laut 9to5Google in naher Zukunft vermutlich wenig ändern. Allerdings läuft die Ausbreitung von Marshmallow offenbar schneller als beim Vorgänger: Android 5.0 Lollipop befand sich nach einem Monat noch nicht einmal auf 0,1 Prozent der Geräte. In unserer Übersicht zu Android 6.0 Marshmallow haben wir alle Gerüchte und Informationen zu dem Update für die Geräte namhafter Hersteller zusammengetragen.


Weitere Artikel zum Thema
Google Maps zeigt nun auch Ampeln an
Michael Keller
Google Maps könnte das Ampel-Feature schon bald einführen
Zeigt euch Google Maps bald auch Ampeln an? Der Suchmaschinenriese testet das praktische Feature derzeit in den USA.
Die besten Smart­pho­nes unter 500 Euro: Viel Leis­tung für euer Geld
Guido Karsten
Das Huawei P30 Pro liegt haarscharf an der Grenze zur Riege der Smartphones über 500 Euro
Unter den besten Smartphones für bis zu 500 Euro gibt es Schmuckstücke, die sich mit High-End-Handys messen können. Hier findet ihr unsere Best-Of.
Pixel 4a – Release schon wieder verscho­ben: Was ist da los, Google?
Francis Lido
Ist das "Pixel 4a" in Wahrheit das "Pixel 5a"?
Der Release des Google Pixel 4a verzögert sich wohl erneut. Vielleicht erscheint das Smartphone sogar gar nicht mehr. Hier gibt's die neuesten Infos.