Android M soll Akkuverbrauch und RAM-Performance optimieren

Her damit !12
Mit Android M soll sich Google wieder einmal Energiesparen auf die Fahne schreiben
Mit Android M soll sich Google wieder einmal Energiesparen auf die Fahne schreiben(© 2015 CC: Flickr/Jonathan Steffens)

Die diesjährige Google I/O steht unmittelbar vor der Tür und erwartet wird nicht weniger als die offizielle Ankündigung von Android M. Gerüchten zufolge soll das Update bereits im August ausrollen und seinen Fokus abermals auf die Optimierung der Akku-Laufzeit richten.

Im Sinne des Energiesparens unter Android M soll auch die RAM-Nutzung optimiert – sprich: so gut es geht reduziert – werden, berichtet Android Police unter Berufung auf in der Vergangenheit bereits zuverlässige Insider-Quellen. Auch der Zugriff auf die Ortungsdienste Eures Smartphones soll nach Möglichkeit reduziert werden. Der Bericht geht davon aus, dass diese Optimierungen vor allem Googles Play Service-Paket betreffen dürften. Dieses ist nicht nur auf den hauseigenen Nexus-Geräten, sondern allen Android-Smartphones oft an der Spitze der Energieverbrauchsliste zu finden.

Früher Nachfolger für Android Lollipop und Project Volta

Bei der Google I/O vor einem Jahr verschrieb Google sich und seinem damals noch als Android L angekündigten Lollipop-Update einen Energiesparkurs und gab diesem mit "Project Volta" sogar einen recht klangvollen Namen. Ob auch Android M wieder unter dieser Flagge segeln wird, ist nicht bekannt – so wie generell unklar ist, unter welchem süßen Namen Google seine kommende Betriebssystemgeneration führen wird. Intern soll Android M aktuell unter Macadamia Nut Cookie laufen.

Weiter heißt es in dem Bericht, Google wolle wie im letzten Jahr eine Preview-Version seines Updates an Entwickler verteilen, ehe Android M nach ausgiebigen Tests offiziell ausgerollt wird. Der angepeilte Release-Termin für die fertige Version soll im August liegen. Das wäre durchaus früh, wenn es denn klappen sollte – Android Lollipop wird seit November 2014 ausgerollt und erreicht peu à peu immer mehr Smartphones und Tablets.


Weitere Artikel zum Thema
Zepp Play Foot­ball im Test: Fußball­spie­len wie die Profis
Marco Engelien
Der Zepp Play Football registriert jede Ballaktion am starken Fuß.
Einmal wie die Profis trainieren – mit dem Tracker Zepp Play Football ist das kein Problem. Er zeichnet Eure Leistungsdaten in Spielen auf. Der Test.
Galaxy Note 4 erhält großes Soft­ware-Update inklu­sive März-Sicher­heits­patch
Das Update soll sogar die Akkulaufzeit des Galaxy Note 4 erhöhen
Alt, aber nicht veraltet: Das Galaxy Note 4 aus dem Jahr 2014 erhält ein größeres Update, das nicht nur den Sicherheitspatch für März 2017 enthält.
Vampir, Gehirn und Brok­koli: So sehen die 69 neuen Emojis aus
Guido Karsten
Unter den neuen Emojis findet sich auch ein Gehirn und mehrere Fabelwesen
Mit Unicode 10.0 soll der internationale Standard für Schriftzeichen und Textelemente um 69 Emojis erweitert werden. Nun ist klar, welche das sind.