Android Market ab August größer als Apple App Store

Erst vor einigen Monaten wurde bekannt, dass der Android Market die derzeit am schnellsten wachsende Plattform für mobile Applikationen ist. Dennoch umfasst der App Store von Apple mehr Programme.

Nun gibt es neue Informationen zum Android Market: Angeblich seien die Wachstumsraten mehr als doppelt so hoch wie die des App Stores. Dabei spricht man von ca. 28.000 Apps die im April im Android Market veröffentlicht wurden - beim Apple Pedanten waren es hingegen nur 11.000.

Von anderen Mitbewerbern kann zudem keine Rede sein: Zählt man die Apps aller anderen mobilen Betriebssysteme (Nokias Symbian, Windows Phone 7, ...) zusammen, bleibt man unter 10.000. Demnach werden also mindestens pro Monat dreimal so viele Apps in den Android Market hinzugefügt, wie die anderen Plattformen insgesamt besitzen.

Aktuelle Hochrechnungen zeigen, dass der Android Market den App Store im August diesen Jahres zahlenmäßig überholen wird. 425.000 Apps sollen sich dann im Market von Googles mobilen Betriebssystem befinden. Branchenkenner hatten diesen Schritt zwar erwartet, allerdings erst für das Jahr 2012 oder 2013 prognostiziert.

App-Entwickler im Hintertreffen

Trotz oder gerade wegen des großen Erfolg des Android Market, wird es für die Entwickler mobiler Applikationen immer schwieriger, ihre Apps an die Frau oder den Mann zu bringen. Man kann sich eine Pyramide vorstellen, bei der eine kleine Anzahl an Top-Publishern die größten Umsätze einfahren. Umso schwieriger wird es für kleine Unternehmen oder Freiberufler, gegen die Konkurrenz anzukommen.

Man darf gespannt bleiben, ob die Hochrechnungen in dieser Form eintreffen und wie es mit dem Android Market weitergeht.