Android Messages: So will euch Google vor Spam schützen

Googles Messages-App erhält aktuell wieder mehr Aufmerksamkeit
Googles Messages-App erhält aktuell wieder mehr Aufmerksamkeit(© 2018 CURVED)

Google spendiert Android Messages ein Update: Schon bald soll es eine neue Version für die Chat-App geben, die vor allem im Hintergrund Neuerungen mitbringt. Eine wichtige Funktion ist sicherlich der verbesserte Schutz vor Spam.

Für die Benutzeroberfläche wird es mit Version 3.9 von Android Messages vermutlich keine großen Änderungen geben, berichtet Android Police. Dafür soll euch die App nach dem Update besser vor Spam bewahren. Offenbar gibt es künftig einen speziellen Knopf, um den automatischen Spam-Schutz ein- oder auszuschalten. Fraglich sei allerdings, wie effektiv dieses Feature ist und ob es von Spammern ausgehebelt werden kann.

Bilder und Co. direkt speichern

Die einzige deutlich sichtbare Neuerung in Android Messages betrifft offenbar Anhänge. Wenn ihr mit Version 3.8 ein angehängtes Foto gedrückt haltet, erscheint an oberster Stelle ein Icon, um das Bild direkt teilen zu können. Mit Version 3.9 liegt der Fokus auf Speichern. Nach dem Update wird hier ein Disketten-Symbol angezeigt, um die Datei einfach sichern zu können.

Erst kürzlich hat sich Google zur Zukunft seiner Kommunikations-Apps geäußert. Während der Messenger Allo eingestellt wird, soll Messages weitergeführt werden. Die Hangouts-Apps "Chat" und "Meet" bleiben ebenfalls. Beide Anwendungen sollen sich künftig eher an Geschäftskunden richten. Für Messages hatte Google im Sommer 2018 ein Update veröffentlicht, mit dem das Material Design überarbeitet werden sollte. Google zog die Aktualisierung allerdings nur kurz nach der Veröffentlichung zurück.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Pay im Faden­kreuz: Kommt jetzt Google Pay auf das iPhone?
Francis Lido
Kontaktlos mit dem iPhone bezahlen – bald auch über Google Pay?
Deutschland könnte den Weg für Google Pay auf dem iPhone ebnen. Der Bundestag fordert, dass Apple den NFC-Chip im iPhone freigibt.
Samsung Galaxy S10: Vierte Android-10-Beta in Deutsch­land verfüg­bar
Francis Lido
UPDATEHer damit !10Die Android-10-Beta kommt auf alle Modelle der Galaxy-S10-Reihe
Samsung Galaxy S10, S10+ und S10e bekommen derzeit die Beta zu Android 10. In Kürze soll die Testversion auch erste Geräte in Deutschland erreichen.
Google Maps trifft Über­set­zer: Nie wieder lost in trans­la­tion
Guido Karsten
Google Maps bietet auf Reisen allerhand Unterstützung
Google Maps ist eine äußerst nützliche App. Ein Update fügt nun eine weitere Funktion hinzu, die gerade Auslandsreisen einfacher gestalten kann.