Android Messages: So will euch Google vor Spam schützen

Googles Messages-App erhält aktuell wieder mehr Aufmerksamkeit
Googles Messages-App erhält aktuell wieder mehr Aufmerksamkeit(© 2018 CURVED)

Google spendiert Android Messages ein Update: Schon bald soll es eine neue Version für die Chat-App geben, die vor allem im Hintergrund Neuerungen mitbringt. Eine wichtige Funktion ist sicherlich der verbesserte Schutz vor Spam.

Für die Benutzeroberfläche wird es mit Version 3.9 von Android Messages vermutlich keine großen Änderungen geben, berichtet Android Police. Dafür soll euch die App nach dem Update besser vor Spam bewahren. Offenbar gibt es künftig einen speziellen Knopf, um den automatischen Spam-Schutz ein- oder auszuschalten. Fraglich sei allerdings, wie effektiv dieses Feature ist und ob es von Spammern ausgehebelt werden kann.

Bilder und Co. direkt speichern

Die einzige deutlich sichtbare Neuerung in Android Messages betrifft offenbar Anhänge. Wenn ihr mit Version 3.8 ein angehängtes Foto gedrückt haltet, erscheint an oberster Stelle ein Icon, um das Bild direkt teilen zu können. Mit Version 3.9 liegt der Fokus auf Speichern. Nach dem Update wird hier ein Disketten-Symbol angezeigt, um die Datei einfach sichern zu können.

Erst kürzlich hat sich Google zur Zukunft seiner Kommunikations-Apps geäußert. Während der Messenger Allo eingestellt wird, soll Messages weitergeführt werden. Die Hangouts-Apps "Chat" und "Meet" bleiben ebenfalls. Beide Anwendungen sollen sich künftig eher an Geschäftskunden richten. Für Messages hatte Google im Sommer 2018 ein Update veröffentlicht, mit dem das Material Design überarbeitet werden sollte. Google zog die Aktualisierung allerdings nur kurz nach der Veröffentlichung zurück.


Weitere Artikel zum Thema
Google Pixel 4a-Code entschlüs­selt: Gibt es wieder zwei Versio­nen?
Martin Haase
Gibt es zwei Versionen des Google Pixel 4a?
Wir erwarten die offizielle Vorstellung des Google Pixel 4a. Jetzt scheint klar zu sein: Es wird wieder zwei Versionen geben.
Google Pixel 3a XL im Test: Kann es mit aktu­el­len Smart­pho­nes mithal­ten?
Lukas Klaas
Das Pixel 3a liegt mit der matten Rückseite gut in der Hand.
Das Google Pixel 3a XL im Test: Wir haben das Google-Phone für euch von Kamera bis Leistung auf Herz und Nieren getestet.
Google kopiert AirDrop: Nearby Share versen­det Daten zwischen Smart­pho­nes
Guido Karsten
Apples Airdrop beherrscht den einfachen Datenaustausch schon seit Längerem
Google klaut von Apple, endlich. Mit Nearby Sharing will das Unternehmen einen simplen Dienst für den lokalen Datentausch einführen.