Android Nougat: Diese Moto Z, G und X-Smartphones erhalten das Update

Das Moto Z dürfte zu den ersten Lenovo-Geräten gehören, die Android Nougat bekommen
Das Moto Z dürfte zu den ersten Lenovo-Geräten gehören, die Android Nougat bekommen(© 2016 CURVED)

Zahlreiche Lenovo Modelle unter anderem der Familien Moto Z, Moto X und Moto G erhalten demnächst Android Nougat. Das gibt das Unternehmen auf seinem eigenen Motorola Blog bekannt. Wie schon zuvor bekannt wurde, sollen erste Geräte das Update schon im vierten Quartal 2016 erhalten.

"Hier ist die komplette Liste unserer Smartphones, die Nougat erhalten werden", heißt es in dem Beitrag. Insgesamt sind 15 Geräte aufgeführt. Wer ein anderes Modell besitzt, scheint sich keine weiteren Hoffnungen auf ein Android-Update mehr machen zu müssen. Die Aktualisierung ist geplant für:

  • Moto G (4. Gen.)
  • Moto G Plus (4. Gen.)
  • Moto G Play (4. Gen.)
  • Moto X Pure Edition (3. Gen.)
  • Moto X Style
  • Moto X Play
  • Moto X Force
  • Droid Turbo 2
  • Droid Maxx 2
  • Moto Z
  • Moto Z
  • Moto Z Force
  • Moto Z Play
  • Moto Z Play Droid
  • Nexus 6

Bei den Geräten mit "Droid"-Zusatz handelt es sich um US-Varianten; das Droid Maxx 2 etwa ist ebenfalls nicht hierzulande erschienen. So bleiben für Deutschland die Top- und Mittelklasse-Modelle: Moto Z, Moto Z Play, Moto G (4. Gen.) und Co. dürften also auch in unseren Breitengraden bald ein Update auf Android Nougat erhalten.

Wann genau, darüber schweigt sich der Blogeintrag allerdings aus. Zwar heißt es, dass die Verteilung von Android Nougat ab dem 4. Quartal 2016 beginnen soll. Ob das nur einige oder doch schon alle gelisteten Smartphones betrifft, bleibt aber offen. Vermutlich wird das modulare Flaggschiff Moto Z aber als erstes mit der neuen Software bedacht.


Weitere Artikel zum Thema
Android 7.0 Nougat: Diese Geräte bekom­men das Update
Annemarie Dresen7
UPDATESupergeil !97In der Preveiw-Version hieß Android 7.0 Nougat schlicht Android N.
Android 7.0 Nougat rollt nach und nach für die Geräte vieler Hersteller aus. Hier erfahrt Ihr, welche Smartphones und Tablets das Update kriegen.
iPhone 8 mit OLED-Display von Samsung: Konkur­renz soll es erst 2018 geben
Guido Karsten
2017 soll zumindest eines der neuen iPhone-Modelle ein OLED-Display erhalten
Samsung allein soll Apple 2017 mit OLED-Bildschirmen für das iPhone 8 versorgen. Andere Hersteller können offenbar erst 2018 im Geschäft mitmischen.
iPhone 7: Wasser im Laut­spre­cher? Diese App könnte helfen
Mit einem Trick soll sich Wasser leichter aus dem iPhone 7-Lautsprecher entfernen lassen
Das iPhone 7 soll Wasser wie die Apple Watch Series 2 ausstoßen können. Dafür werde allerdings eine App benötigt, die hochfrequente Töne beherrscht.