Android Pie: HMD Global verrät Update-Fahrplan für Nokia-Smartphones

Das Nokia 3.1 Plus soll Android Pie im Januar 2019 erhalten
Das Nokia 3.1 Plus soll Android Pie im Januar 2019 erhalten(© 2018 CURVED)

Diese Nokia-Smartphones bekommen Anfang 2019 das Update auf Android 9 Pie: HMD Global hat sein verkündet, welche Geräte des Unternehmens die aktuelle Android-Version erhalten. Der Plan ist durchaus ambitioniert.

Der Chef von HMD Global, Juho Sarvikas, hat über Twitter einen Update-Fahrplan veröffentlicht. Ihr findet den Tweet am Ende dieses Artikels. Demnach sollen im Januar 2019 zwei Smartphones das Update auf Android Pie erhalten: das Nokia 3.1 Plus und das Nokia 5. Für vier Smartphones gibt Sarvikas das erste Quartal als groben Zeitraum für das Update an: das Nokia 6, das Nokia 5.1, das Nokia 3.1 und das Nokia 2.1.

Nokia 3 im April

Das Nokia 3 ist HMD-Global-Chef Juho Sarvikas zufolge "Anfang des zweiten Quartals 2019" an der Reihe, ebenso wie das Nokia 1. Als "laufend" sind auf der Liste die Updates für Nokia 8 und Nokia 8 Sirocco vermerkt. Für das Nokia 8 ist der Rollout Mitte Dezember 2018 gestartet. Nutzer des Nokia 8 Sirocco können sich seit Anfang Januar 2019 über die Aktualisierung auf Android Pie freuen.

Abgeschlossen sei der Update-Vorgang beispielsweise schon für das Nokia 5.1 Plus. Das Smartphone selbst ist seit Anfang November 2018 in Deutschland erhältlich, das Update auf Android Pie seit Ende Dezember. Derweil drehen sich zahlreiche Gerüchte um das nächste Flaggschiff des Unternehmens: das Nokia 9 PureView. Das Smartphone verfügt angeblich über eine Kamera mit fünf Linsen – und könnte zum Marktstart in Deutschland knapp 800 Euro kosten.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 9 PureView: Update verbes­sert Sicher­heit und Kamera-App
Francis Lido
Peinlich !7Auch die Kamera des Nokia 9 PureView soll von dem Update profitieren
Das Nokia 9 PureView erhält das Sicherheitsupdate für April 2019. Außerdem optimiert die Aktualisierung Kamera-App und Benutzeroberfläche.
Google Stadia: "Die Gaming-Zukunft ist keine Box"
Benjamin Kratsch
Supergeil !20Google Stadia hat bei der Präsentation begeistert.
Google Stadia war lange nur ein Gerücht. Spielen in der Cloud? Verrückte Idee! Nach der Enthüllung: blankes Staunen. Was kann Stadia eigentlich?
YouTube Music und Amazon Prime Music kommen gratis auf Smart Spea­ker
Francis Lido
Amazon und Google bringen ihre Musik-Streaming-Dienste gratis auf smarte Lautsprecher
Smarte Lautsprecher mit Google Assistant bieten nun kostenlosen Zugriff auf YouTube Music. Amazon Prime Music gibt es zunächst nur in den USA gratis.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.