Android: Play Store listet Inhalte von App-Updates nun übersichtlich auf

Der Google Play Store listet alle Changelogs für App-Updates auf
Der Google Play Store listet alle Changelogs für App-Updates auf(© 2017 CURVED)

Vermutlich machen sich viele Android-Nutzer nur selten die Mühe, zu kontrollieren, was die vielen Updates für die Apps auf dem Smartphone eigentlich bewirken. Um zumindest einen schnellen Zugang zu den Changelogs zu ermöglichen, hat Google nun eine praktische Übersicht dafür im Play Store eingerichtet.

Wer sein Smartphone oder Tablet häufig nutzt und viele Apps darauf installiert hat, den verwundert wohl selbst eine Benachrichtigung über die abgeschlossene Installation von 20 oder mehr Updates kaum noch. Da es viel Zeit in Anspruch nehmen würde, jede App einzeln im Play Store zu suchen und so das Changelog zu kontrollieren, listet Google Android Police zufolge diese Informationen nun direkt im Update-Bildschirm der Play Store-App auf.

Abhängig von der Sorgfalt der App-Entwickler

Um zu kontrollieren, ob ihr bereits die Übersicht mit den Neuerungen für eure Apps aufrufen könnt, öffnet zunächst die Play Store-App. Tippt dann links neben der Suchleiste auf den Button mit den drei waagerecht verlaufenden Linien, oder zieht das benötigte Menü einfach per Wischbewegung aus dem linken Bildschirmrand nach rechts heraus. Tippt anschließend auf "Meine Apps und Spiele".

Im Reiter "Aktualisierungen" seht ihr ein Stück weiter unten nun den Bereich "Zuletzt aktualisiert" und eine Liste von Anwendungen. Tippt ihr links neben dem "Öffnen"-Button einer App auf den grauen Pfeil zum Einblenden weiterer Informationen, klappt hier die Liste der Änderungen auf, welche das letzte Update für die App vorgenommen hat. Selbst wenn zuletzt mehrere Anwendungen auf einmal aktualisiert wurden, lassen sich die Inhalte der Updates so schnell und einfach nachvollziehen. Leider ist der Informationsgehalt der Changelogs davon abhängig, wie sorgfältig die Entwickler den Bereich für ihre Anwendungen im Play Store pflegen. Bei qualitativ hochwertigeren Apps stimmt aber meistens auch das Changelog.


Weitere Artikel zum Thema
Google Stadia: So schnell muss euer Inter­net für Spiele-Stre­a­ming sein
Francis Lido
Google Stadia: Der offizielle Controller ist Voraussetzung für das Spielen über Chromecast
Welche Internet-Geschwindigkeit benötigt ihr für Google Stadia? Der Chef des Spiele-Streaming-Dienstes hat es verraten.
Android: Google fragt euch bald, welchen Brow­ser ihr nutzen möch­tet
Sascha Adermann
Künftig sollen Android-Nutzer den standardmäßigen Internet-Browser frei wählen können
Google kündigt Änderungen am Betriebssystem Android an. Nutzer können Browser und Suchmaschine bald frei wählen. "Schuld" ist die EU-Kommission.
Stadia: Google will eigene exklu­sive Spiele heraus­brin­gen
Lars Wertgen
Google-Stadia
Google sieht Stadia nicht nur als Plattform für Spiele anderer Entwickler. Es soll auch exklusive Titel geben.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.