Android Update für HTC One X und One S freigegeben

Das Android Update für das HTC One X und One S wurde heute von BASE freigegeben. Das Android Update bringt die Smartphones der HTC One Serie auf die Android Version 4.04, also noch nicht auf das heiß ersehnte Android 4.1 Jelly Bean. HTC Sense wird auf Version 4.1 gebracht.

HTC Sense - Android 4.1 "Jelly Bean" Änderungen

Die für mich wichtigste Änderung dieses Updates ist die Option das platzraubende Menu für nicht Ice Cream Sandwich optimierten Apps erst über den Druck auf die "Taste für die letzten Apps" anzeigen zu lassen. Ändern lässt sich dies unter Einstellungen -> Anzeige, Fingerbewegungen & Tasten -> Tasten für letzte Apps. Ich werde den unten zu sehenden Balken jedenfalls nicht vermissen ;-)

Praktisch ist die Möglichkeit des Single Sign-In für Facebook, einmal eingeloggt könnt ihr anderen Anwendungen schnell Zugriff auf den Login gewähren.

 

EA Games Hub & Performance Verbesserungen

Des weiteren hat HTC einen EA Games Hub hinzugefügt. Das 6,53€ teure Spiel Dead Space gibt es von HTC und EA geschenkt!

Natürlich hält das Update auch die obligatorischen Performance Verbesserungen bereit. Die Oberfläche reagiert bereits so flüssig, dass eine Verbesserung durch Jelly Bean nur schwer vorzustellen ist.
Auch die Kamera und Beats Audio wurden durch das Update nicht näher definiert verbessert.

 

Android Update wird OTA verteilt

Das Android Update für das HTC One X und HTC One S sollte sich in Kürze bei euch bemerkbar machen und lässt sich ohne Computer, Over the Air, installieren.