Android Wear-Bug verhindert Installation gekaufter Apps

Ein Bug bei Android Wear-Geräten verhindert derzeit die Installation von kostenpflichtigen Apps
Ein Bug bei Android Wear-Geräten verhindert derzeit die Installation von kostenpflichtigen Apps(© 2014 Youtube/Android Developers)

Kaum sind die ersten Android-Wear-Apps im Play Store, schon wird das erste größere Problem bekannt: Ein Bug verhindert offenbar, dass gekaufte Apps auch tatsächlich installiert werden können.

Viele Nutzer von LGs G Watch und der Gear Live von Samsung berichten laut Android Police, dass es derzeit massive Probleme mit der Installation von im Play Store gekauften Apps für Android Wear gebe. Der Bug tritt allerdings nur bei kostenpflichtigen Anwendungen auf. Im Play Store ist das derzeit zwar noch eine Minderheit, doch dass gerade Apps nicht funktionieren, für die Ihre Käufer bereits Geld bezahlt haben, erzeugt bei diesen selbstverständlich eine besonders negative Stimmung.

Potenzielle Fehlerquelle Google-Chiffrierung

Der Fehler liegt allerdings nicht bei den Gadgets selber, sondern anscheinend bei Googles Verschlüsselungsmethode für die Apps im Play Store. Die Chiffrierung soll eigentlich das Raubkopieren von Apps verhindern, sorgt nun allerdings bei der Übertragung auf Android Wear-Geräte für Probleme.

Mit dem Verkaufsstart von Android Wear-Geräten wie LGs G Watch und Samsungs Gear Live ruft dieser Bug bei allen App-Entwicklern natürlich Sorgenfalten hervor. Als Notlösung können sie ihre Apps zwar zunächst einmal kostenlos anbieten und dann möglicherweise über In-App-Käufe finanzieren. Google dürfte dennoch mit Hochdruck an einer Lösung dieses ärgerlichen Fehlers arbeiten.

Update vom 9. Juli 2014, 17:22 Uhr: Wie Androidcentral erfuhr, hat Google mittlerweile einen Workaround herausgebracht, mit dem App-Entwickler vorerst das Problem bei der Installation auf Wearables aushebeln können. Während dies vorerst nur eine Notlösung darstellt, arbeitet Google weiter an einem langfristigen Fix, um den Fehler zu beheben, bevor die Menge an Android Wear-Apps im Play Store explodiert.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Tab S3 erhält offen­bar besse­ren Sound und unter­stützt Samsungs S Pen
Guido Karsten
Her damit !23Das Galaxy Tab S3 wird auch einen Fingerabdrucksensor besitzen
Die Anleitung des Galaxy Tab S3 ist geleakt: Sie verrät nicht nur einiges über Ausstattungsmerkmale, sondern auch über den geplanten S-Pen-Support.
Apple arbei­tet an kabel­lo­ser Lade­funk­tion: Einsatz im iPhone 8 nicht sicher
Guido Karsten11
Peinlich !20Auch Konzept-Designer rechnen mit einem kabellos aufladbaren iPhone 8
Einige Android-Smartphones können es schon, das iPhone soll es bald lernen: Doch wird wirklich schon das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können?
Galaxy S8 und LG G6 in Klar­sicht­hülle gele­akt: Die Flagg­schiffe für 2017
Guido Karsten18
Her damit !38Links: Samsungs Galaxy S8. Rechts: das LG G6
Das LG G6 und das Galaxy S8 wurden erneut geleakt: Renderbilder zeigen die beiden Spitzenmodelle in durchsichtigen Kunststoff-Schutzhüllen.