Android Wear: Entwicklervideo zeigt Smart-Home-Konzept

Per Sprachbefehl über Google Now das Licht an- und ausschalten: In einem auf Youtube veröffentlichten Entwickler-Video wird anschaulich demonstriert, zu was Android Wear in einem entsprechend ausgestatteten Smart-Home jetzt schon in der Lage ist.

Zwar erscheint es etwas umständlich, über die Smartwatch am Handgelenk die Helligkeit des Raumes zu steuern – wenn einfach ein realer Schalter an der Wand gedrückt werden kann. Das Ganze per Sprachbefehl zu erledigen, wirkt allerdings schon eher wie eine tatsächliche Erleichterung im Alltag, analysiert 9to5Mac. Wie in dem Video zu sehen ist, braucht das System mit Android Wear derzeit allerdings noch ein paar Sekunden Zeit, um die Befehle auch umzusetzen.

Bietet die iWatch ein umfassenderes Konzept?

In dem Video wird die Smartwatch Samsung Gear Live mit Android Wear und einigen Apps eingesetzt, die alle schon im Google Play Store erhältlich sind. Natürlich ist ein wenig zusätzlicher Aufwand nötig, um das Zusammenspiel der Hard- und Software zu ermöglichen – auf diese Weise lässt sich aber bereits jetzt das Garagentor über das Wearable öffnen und schließen.

Das HomeKit-Konzept von Apple wird voraussichtlich weniger auf die Einbindung von Drittanbieter-Software setzen, sondern eher – wie für Apple typisch – ein in sich geschlossenes System darstellen. Entwickler von smarten Thermostaten, Lampen und Garagentor-Öffnern brauchen ihre Gerätschaften dann nur noch für die HomeKit-Schnittstelle anzupassen. Möglich wäre dabei durchaus, dass die Steuerung der auf diese Weise angebundenen Haushaltstechnik in Zukunft auch über die Apple iWatch möglich sein wird.

Weitere Artikel zum Thema
Bast­ler bringt Macin­tosh II-OS auf Android-Smart­watch
Michael Keller1
Supergeil !6Das System 6 auf der Samsung Gear Live
Ein Bastler hat es geschafft, mittels Emulator das System 6 des Macintosh II auf seine Samsung Gear Live zu bringen – die sonst Android Wear nutzt.
Apple Watch: Update auf watchOS 4.1 soll etli­che Bugs ausräu­men
Guido Karsten
Mit watchOS 4.1 soll die Apple Watch Series 3 auch Apple Music streamen können
Apple arbeitet derzeit fleißig an watchOS 4.1. Ein Leak zeigt nun, welche Fehler das Update auf der Apple Watch Series 3 und Co. beheben soll.
Galaxy S9 und S9 Plus: Details zu Kame­ras und Displays gele­akt
Christoph Lübben3
Naja !7Beim Galaxy S9 und S9 Plus soll die Display-Technologie des Galaxy S8 (Bild) zum Einsatz kommen
Das Galaxy S9 soll eine Kamera mit variabler Blende erhalten: Ein weiteres Gerücht spricht nun von diesem Feature – und nennt Details zum Display.