Angeblich Termin und Changelog zu Android 5.1 geleakt

Her damit !5
Lollipop 5.1 kommt möglicherweise schon im Februar 2015
Lollipop 5.1 kommt möglicherweise schon im Februar 2015(© 2014 CC: Flickr/torbakhopper HE DEAD)

Kommt Android 5.1 schon Anfang nächsten Jahres? Laut Insiderinformationen von AndroidPit ist das der Fall: Ende Februar soll es bereits so weit sein. Ob die ungenannten Quellen Recht behalten, ist zwar fraglich, den beigefügten Changelog wollen wir Euch aber dennoch nicht vorenthalten.

Alles in allem handelt würde sich das Update wie erwartet den nervigsten Bugs annehmen und diese ausmerzen. Wirklich spektakuläre Änderungen scheinen hingegen nicht enthalten zu sein. Sollten sich die bisher noch unbestätigten Informationen als wahr herausstellen, wäre vor allem interessant, was sich hinter dem Punkt "Weitere Verbesserungen und Änderungen" verbirgt und warum die angeblichen Insider nicht darauf eingehen.

Android 5.1 im Februar wäre eine kleine Sensation

Die eigentliche Überraschung stellt vielmehr der vermutete und recht nahe Veröffentlichungstermin dar: Wo vorige Versionen eine halbe Ewigkeit brauchten, bis sie erschienen, wäre ein Update im Februar eine kleine Sensation. Unterdessen ist nicht mal Android 5.0.1 auf allen Endgeräten angekommen. Gerade erst begann der Rollout für das Nexus 4, das Samsung Galaxy Note 4 soll es erst Anfang 2015 erhalten.

Folgende Punkte sollen sich bei Android 5.1 Lollipop ändern:

  • Funktionierender Lautlos-Modus
  • Verbesserte Systemstabilität
  • Besseres RAM-Management
  • Apps schließen sich nicht mehr von selbst
  • Verbessertes Akku-Management
  • Kein übermäßiger Energieverbrauch bei WLAN-Nutzung
  • Probleme bei kabelloser Verbindung behoben
  • Probleme mit "OK Google" behoben
  • Probleme mit Benachrichtigungen behoben
  • Sound-Probleme bei manchen Geräten beseitigt
  • Weitere Verbesserungen und Veränderungen
  • Erweiterte Farbpalette beim Material Design (möglicherweise in einer späteren Version)

Weitere Artikel zum Thema
Alias: Dieses Gadget soll Google Home und Amazon Echo abhör­si­cher machen
Christoph Lübben
Projekt Alias ist ein Parasit für smarte Lautsprecher
Taubheit für Google Home und Amazon Echo: Mit Alias könnt ihr ein Abhören durch smarte Lautsprecher unterbinden.
Android Q lässt Mobil­funkan­bie­ter eure SIM-Karte einfa­cher blockie­ren
Sascha Adermann
Unter Android Q können Netzbetreiber den zweiten SIM-Slot künftig abhängig von der ersten SIM sperren
Mit Android Q können Netzbetreiber wohl genau festlegen, welche Anbieter sie auf "ihren" Geräten zulassen. Unerlaubte SIM-Karten können sie blocken.
Digi­ta­les Wohl­be­fin­den: Diese Android-App hilft euch beim Abschal­ten
Sascha Adermann
"Digital Wellbeing" (Foto) ähnelt "ActionDash", ist aber nur für wenige Geräte verfügbar
Eine neue Android-App kann dabei helfen, euch Details zu eurer Smartphone-Nutzung bewusst zu machen. So soll sie euer digitales Wohlbefinden steigern.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.