"Angry Birds Stella": Kult-Reihe geht weiblich weiter

"Angry Bird Stella": Die Vögel werden weiblich.
"Angry Bird Stella": Die Vögel werden weiblich.(© 2014 Rovio)

Die kultigen Vögelchen kehren zurück: Mit „Angry Birds Stella“ kündigte Entwickler Rovio am Donnerstag einen weiteren Ableger seiner Erfolgsreihe an. Der Namenszusatz verrät dabei schon einmal den Namen der neuen Protagonistin, jawohl: Protagonistin: Stella ist nämlich ein weiblicher Vogel und bringt weitere Freundinnen mit ins Artillerie-Spiel. Die Damen brauchen offensichtlich noch etwas Zeit, um sich für ihren großen Auftritt auf dem Smartphone oder Tablet frisch zu machen – die Entwickler nannten nämlich grob den kommenden Herbst als Termin für den Abflug der Fortsetzung.

Am Mittwoch erst mit einem Teaser auf Twitter bedacht, kam bereits am Folgetag flugs die offizielle Enthüllung von „Angry Birds Stella“. Außer dem Namen und einer groben zeitlichen Einordnung des Releases wollte Rovio dabei freilich wenig enthüllen. Relativ konkret wurde immerhin benannt, welcher Schwarm von Produkten da im Anflug ist: Die Entwickler versprechen „Spiele, Animationen, Bücher, Spielzeug und anderes spaßiges Zeug.“

Inwieweit „Angry Birds Stella“ spielerisch nahtlos an die beliebten Vorgänger anschließt, verrieten die Macher nicht. Womöglich könnte der kommende Ableger puzzle-lastiger werden, denn laut Ankündigung sind Stella und die anderen Federkleid-Trägerinnen „gut im Finden kreativer Lösungen!“


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth1
Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.
Netflix: 5. Staf­fel von "House of Cards" star­tet im Mai – Trai­ler ist da
Christoph Groth2
House of Cards Staffel 5
Frank Underwood kehrt im Mai 2017 zurück: Wann genau, verrät ein kurzer Trailer zur fünften Staffel der Netflix-Serie "House of Cards".
Amazon führt virtu­elle Dash Buttons für Mobil­ge­räte und Deskto­psys­teme ein
So sollen die digitalen Dash Buttons aussehen
Nachschub auf Knopfdruck: Die Dash Buttons sollen jetzt auch in virtueller Form unkompliziert Käufe bei Amazon ermöglichen – bald auch in Deutschland?