Ankündigung: Live-Bericht Samsung Premiere 2013

Diese Woche sind wir von den Mobilfunkexperten ganz gut unterwegs und begeben uns direkt zu zwei Events in London. Kollege Max verschafft sich einen Eindruck vom kommenden Samsung uns seine neusten Schätze präsentiert.

Wir hatten auf das Event bereits hingewiesen, jedoch hat sich in den vergangenen zwei Wochen doch noch so einiges getan. In dem zugehörigen Artikel mussten wir über manche Geräte noch mutmaßen, die Samsung aber inzwischen offiziell angekündigt hat. Anscheinend lenkt man hier ein bisschen ein und bedient nach reichlich Leaks einfach mit offiziellen Pressemitteilungen den Markt.

Übersicht über bereits angekündigte Produkte

Die Artikel zur eigentlich Vorstellung sind jeweils verlinkt, ansonsten hilft euch der Kurzkommentar die Geräte einzusortieren, bei so vielen Samsung-Modellen verliert man leicht den Überblick.

30.05.2013: S3 mini deutlich verkleinert. Hier aus Erfahrungswerten der Vergangenheit einen Kassenschlager zu prophezeien ist wohl keine Schwierigkeit.

 

03.06.2013: Samsung Galaxy Note 8 wieder eingeführte Homebutton am Tablet welcher davor als abgeschafft galt.

 

05.06.2013Das Samsung S4 Active kommt: Galaxy S4 Outdoor-Version: Technisch ganz nah am Galaxy S4, dafür etwas schwerer dank stoß- und spritzwasserfestem Gehäuse. Waren die Outdoor-Handys von Samsung bisher immer im unteren Mittelfeld angesiedelt, geht man hier auf die neusten Standards.

 

12.06.2013: Samsung Galaxy S4 zoom: Foto-Smartphone mit 10fach Zoom: Die absolute Kampfansage gegen Kompaktkameras, wer eh immer eine dabei haben würde, findet hier einen super Begleiter.

 

Hat Samsung überhaupt noch was zu zeigen?

Wie sich unschwer erkennen lässt sind alle bisher gezeigten Modelle der Galaxy-Familie entsprungen und daher muss definitiv noch etwas aus der Ativ Serie kommen. Dies muss nicht zwingend ein Smartphone oder Tablet sein, da Samsung inzwischen die komplette Windows Palette unter diesem Namen vereint hat. Als sicher gilt das neuste Ultrabook der Series 9, aber hier lassen wir uns einfach mal überraschen.

Ganz aktuell mit schon recht ernstzunehmenden Bildern aber ohne offizielle Bestätigung ist eine Weiterentwicklung der Galaxy Camera aufgetaucht, die Samsung Galaxy NX. Dabei orientiert sich Samsung  hier mehr an der eigenen NX-Kompaktkamera-Serie als an der ersten Galaxy Camera. Wir  sehen also eine mit Android betriebene Kamera welche mit unterschiedlichen Objektiven ausgestattet werden kann.

Ich habe von Fotografie und der zugehörigen Technik ehrlich gesagt recht wenig Ahnung, daher kommen die vermuteten technischen Daten jetzt mal 1:1 von allaboutsamung.de hier rüber: APS-C 20,3 Megapixel Sensor; Display 4,3" oder 4,8", Objektive mit 18-55 mm Linse, 18-200 mm Linse und eine Linse mit 85-?mm alle mit optischem Bildstabilisator. Zudem hat die Kamera WLAN und 3G oder vielleicht auch 4G. Man darf auf jeden Fall gespannt sein und ich denke diese Marktneuheit wird uns nächste Woche präsentiert. Über Preise will ich gar nicht groß mutmaßen, aber die werden weit über dem Galaxy S4 liegen, sehr weit.