Anweisung der FIFA: Twitter sperrt Echtzeit-Tor-Account

Peinlich !6
Für Twitter ist die Fußball-WM ein wichtiges Social Media-Ereignis.
Für Twitter ist die Fußball-WM ein wichtiges Social Media-Ereignis. (© 2014 Twitter, CURVED Montage)

Auf @ReplayLastGoal teilte ein Nutzer GIFs und Videos von Toren der WM in Echtzeit. Wegen fehlender Nutzungsrechte bat der Fußballverband um die Einstellung des Accounts. 

Tor-GIFs in Echtzeit

Kurz vor dem Finale der WM 2014 erwirkt der Veranstalter FIFA die Sperre eines Twitter-Profils. Der Nutzer @ReplayLastGoal tweetete GIFs und Videos von Toren, kurz nachdem sie passiert sind. Das kam beim Fußballverband nicht gut an, weshalb bei Twitter Ende Juni die Forderung einlangte, den Account vom Netz zu nehmen.

Dieser Anweisung kam das Social Media-Portal jetzt nach und informierte dessen Betreiber, dass der Account geschlossen werden musste. Ins Leben gerufen hat @ReplayLastGoal Xavier Damman, Mitgründer von Storify - ein Tool, das Tweets zu Ereignissen sammeln lässt. Damman argumentiert, dass das Teilen von multimedialen Inhalten zur WM als "Fair Use" gelte.

Teure Nutzungsrechte

Die FIFA sieht das jedoch anders. Die Ausstrahlungsrechte der WM im Fernsehen sollen vier Milliarden US-Dollar wert sein. Deshalb versucht der Verband, jegliche Wiedergabe der Fußballspiele im Netz ohne Nutzungsrechte zu sperren. Twitter reagierte auf die Intervention mit fast zwei Wochen eher langsam.

Das Großereignis spielt für die Plattform jedenfalls eine große Rolle, weshalb man es sich mit der FIFA wohl nicht verscherzen wollte. Twitter hat speziell für die WM neue Features eingerichtet, mit der Nutzer Tweets zum Spiel besser verfolgen können und lässt Beiträge sogar übersetzen.


Weitere Artikel zum Thema
#Gala­xy11-Video: So endet der Menschen-Aliens-Show­down
Z_Michael_Keller
Auch im zweiten Teil des #Galaxy11-Matches von Samsung sind die Spieler animiert
Kurz nach dem Finale der WM 2014 hat Samsung das letzte Video zu seiner #Galaxy11-Reihe veröffentlicht. Nicht überraschend: Die Menschheit gewinnt.
Zum WM-Sieg: Goldene Beats-Kopf­hö­rer für Löw und Co.
Christoph Groth1
Peinlich !23"Golden" nennt Modefotograf Rankin sein Werk mit Naomi Campbell
Den goldenen WM-Pokal hat die DFB-Elf geholt. Zusätzlich kriegt die Mannschaft nun noch auf die Ohren – in Form von goldenen Beats-Kopfhörern.
WM-Siege 2014: Und Cort­ana lag doch fast immer rich­tig
Marten_Zabel1
Cortana hat mehr Ahnung von Fußball, als die meisten Konkurrenten
Microsofts virtuelle Assistentin Cortana hat Ahnung von Fußball: Dank Bing-Algorithmus hat sie fast alle Spiele der K.O.-Runde korrekt vorhergesagt.