App for WhatsApp bringt den Messenger auf das iPad

Her damit !7
Die App for WhatsApp läuft auf dem iPad im Hoch- und Querformat
Die App for WhatsApp läuft auf dem iPad im Hoch- und Querformat(© 2016 App Store / Bastian Roessler)

WhatsApp funktioniert auf dem iPhone bestens und wer einen Mac oder ein iPad verwendet, der kann ja schließlich auf WhatsApp Web ausweichen, oder? Im Grunde ist das richtig, nur funktioniert der Web-Dienst des Messengers auf dem iPad mehr schlecht als recht. Die "App for WhatsApp" des deutschen Entwicklers Bastian Roessler optimiert das Ganze aber für Apples Tablet.

Im Grunde steckt auch hinter der "App for WhatsApp" nur eine Form von WhatsApp Web, das in eine App gegossen und an das iPad angepasst wurde. Aber das ist ja auch vollkommen in Ordnung, denn die Anwendung funktioniert sehr gut, wie Caschys Blog berichtet. Wer sich mit Apples Tablet also gern auf die Couch zurückzieht, um sich mit Freunden auszutauschen, kann den Messenger dank dieser Anwendung auch komfortabel bedienen.

iPhone dennoch erforderlich

Da wie eingangs erwähnt auch hinter der "App for WhatsApp" nur die Web-Oberfläche in optimierter Form steckt, müsst Ihr die Anwendung auch auf die gleiche Art und Weise initialisieren. Das heißt, dass Ihr zum Start der App Euer iPhone oder sonstiges Smartphone zur Hand nehmen müsst, um den QR-Code vom Bildschirm einzulesen.

Ist die "App for WhatsApp" auf Eurem iPad erst einmal mit der richtigen Messenger-App auf Eurem Smartphone verbunden, funktioniert die Anwendung prima. Auch alle möglichen Spezialaktionen wie das Versenden von Fotos, Videos, Dokumenten oder Sprachnachrichten sind möglich. Die App ist komplett ins Deutsche übersetzt und im App Store für 1,99 Euro erhältlich.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten3
Naja !7Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth1
Unfassbar !5Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.