App-getaucht: Sony veröffentlicht Unterwasser-Apps

Auch unter Wasser kann man auf dem Smartphone spielen.
Auch unter Wasser kann man auf dem Smartphone spielen.(© 2014 CURVED)

Zahlreiche Smartphones sind inzwischen wenigstens spritzwassergeschützt, Sonys Flaggschiffe allerdings schon seit mehreren Generation wasserdicht. Und das ist nicht nur im Falle eines nassen Unfalls oder einer Surfsession in der Badewanne praktisch — nein, die Japaner haben nun auch ein paar Apps in den Play Store gebracht, die erst durch Eintauchen des Smartphones in das kühle Nass funktionieren.

Verrückte, aber niedliche Idee: Mit ein paar Apps ermutigt Sony die Besitzer eines Xperia Z oder Z1, ihre Geräte doch öfter mal ins Wasser zu tauchen. Goldie, Plantimal, Sink Sunk, Tiny Umbrella, Rainy-Oke und Photo Lab heißen die sechs Anwendungen, die allesamt nur unter Wasser oder wenigstens im Regen funktionieren.

Wie im Video zu erkennen ist, handelt es sich bei Goldie und Plantimal um Tamagotchi-ähnliche Anwendungen, Sink Sunk ist ein Geschicklichkeitsspiel für langweilige Nachmittage im Swimming Pool, Tiny Umbrella ein virtueller (und damit komplett nutzloser) Regenschirm, Rainy-Oke lässt Euch im Regen singen und Photo Lab tut so, als müssten die Fotos auf Eurem Smartphone chemisch entwickelt werden — very retro.

Erhältlich sind diese feucht-fröhlichen Zeitvertreibe bislang nur für das Xperia Z und das Z1; wir gehen davon aus, dass Sony aber Updates für die Kompatibilität zu weiteren Modellen nachschiebt — schließlich hat ja vor allem das Xperia Z2 zuletzt bewiesen, eine echte Wasserratte zu sein.

Auch wenn das Ganze keinen wirklichen Nutzen erfüllt, innovativ ist es allemal und zeigt, dass sich Sony — wie zuletzt auch LG mit seinen Games für das QuickCircle-Case des G3 — Gedanken darüber macht, wie man die speziellen Features der eigenen Geräte noch einsetzen kann. 


Weitere Artikel zum Thema
Nur für kurze Zeit: "o2 Free 15" mit 15 GB LTE-High­s­peed-Daten­vo­lu­men
ADVERTORIAL
Für nur 29,99 Euro im Monat beschert euch "o2 Free 15" ganze 15 GB LTE Highspeed-Datenvolumen.
o2 wird 15 Jahre alt – und bietet zu diesem feierlichen Anlass einen Tarif an, den es so im deutschen Telekommunikationsmarkt noch nicht gegeben hat.
OnePlus 5: Herstel­ler gibt Hinweis auf viel­fäl­tige Farb­aus­wahl
Guido Karsten
Die zweite Farboption bezeichnet OnePlus selbst als "Einhorn"
Das OnePlus 5 soll Gerüchten zufolge schon bald vorgestellt werden. In den sozialen Netzwerken bittet der Hersteller nun um Meinungen zur Farbgebung.
Nokia 9: Proto­typ mit Dual­ka­mera und Klin­ken­an­schluss abge­lich­tet
Das Nokia 9 erhält offenbar wirklich eine vertikale Dualkamera
Im Netz sind Bilder aufgetaucht, die das Nokia 9 zeigen sollen. Das Gerät ist von einer blauen Hülle umschlossen, dennoch sind Details zu erkennen.