appBlaster / appGun von apptoyz - getdigital.de

Ein neues Gadget des Onlinehändlers getdigital.de ist bei uns Mobilfunkexperten eingetroffen. Diesmal handelt es sich um die sogenannte appGun des Herstellers apptoyz. Falls euch das Gerät gefällt, könnt ihr es bei getdigital.de für aktuell 22,95€ bestellen. Beim Hersteller direkt heißt es übrigens merkwürdigerweise appBlaster, aber das soll uns jetzt nicht weiter stören.

Worum geht es eigentlich?

Die appGun ist ein Gewehr aus Kunststoff, in das ein iPod oder ein iPhone eingesteckt werden kann. Man ließ sich wohl beim Design von einer HK MP5 grob inspirieren. Ohne ein kompatibles Smartphone ist dieses Gadget übrigens nicht zu gebrauchen. Android-Smartphones werden nicht unterstützt und auch für Besitzer eines iPhone 5 sieht es leider schlecht aus - es würde nicht in die Halterung passen.

Es geht hierbei um ein Spiel mit "Argumented Reality". Zur appGun gehört das Spiel "Alien Attack", welches kostenfrei im Apple App Store erhältlich ist. Aber langsam, nicht jeder wird mit "Argumented Reality" etwas anfangen können auch wenn es schon seit längerem durch die Medien geistert. Hierbei wird über die Kamera des iPhones oder iPods eure Umgebung gefilmt und über dieses Bild zusätzliche Infos geblendet. Im Falle dieses Spiels, schweben also kleine Ufos mit Aliens beladen durch euer Wohnzimmer, Schlafzimmer, Büro, Küche oder wo auch immer ihr spielen möchtet.

Natürlich machen kleine schwebende Ufos alleine noch nicht so viel Spaß, ihr könnt sie abschießen! Und genau hier kommt die appGun ins Spiel. Das iOS-Device wird oben auf das Gewehr montiert, so sieht es aus als würdet ihr durch einen "Sucher" schauen und das ganze bekommt so einfach nochmal mehr Atmosphäre.

Der Aufbau und die Funktionsweise

Wer nun erwartet, dass euer iPhone oder iPod über einen Dock-Anschluss mit der appGun verbunden wird um die Signale zum schießen zu übertragen, der irrt. Das Prinzip ist einfach aber genial: Die Abzüge des Gewehrs (ja es gibt irgendwie 2), bewegen kleine Druckstifte die auf das Display des iPhones bzw. iPods drücken. Diese sind natürlich speziell beschichtet, damit sie mit dem kapazitiven Touchscreen funktionieren.

Die appGun selbst besteht aus zwei Teilen. Einmal aus dem vorderen Teil, also der "Pistole" und einmal aus einem Verlängerungsstück womit es dann wirklich zu einem Gewehr wird. Außerdem gibt es eine zweiteilige Plastikhülle in die das iPhone bzw. der iPod eingebaut wird. Damit auch beide Gerätetypen perfekt in der Halterung sitzen, gibt es noch zwei unterschiedliche Einlegeböden die an die Form der Geräte angepasst ist.

Das Spiel

Das auf die appGun angepasste Spiel ist eigentlich sehr simpel, macht aber in Verbindung mit unserem Gadget einen riesen Spaß. Ihr werdet von kleinen Aliens angegriffen, die es abzuschießen gilt. Diese werden per Argumented Reality in eure Umgebung geblendet. Im Sitzen oder Liegen kann man das Spiel übrigens nicht spielen - Die Aliens greifen von allen Seiten an, man muss sich also rundum verteidigen. Zusätzlich zu seiner Laserpistole kann man noch eine Art Granaten abschießen (dafür ist der zweite Abzug!) um direkt einen ganzen Mopp Aliens zu erledigen. Als kleinen Bonbon wird auch Apples GameCenter unterstützt. Viel mehr bietet das Spiel nicht, aber wie gesagt: Es reicht zum Spaß haben und das ist hier die Hauptsache.

Fazit

Die appGun ist nicht teuer und bringt auf jeden Fall viel Spaß. Wer also Lust hat mal auf Alienjagd in den eigenen 4 Wänden zu gehen, kann das nun tun. Ansonsten sicher auch eine nette Weihnachtsgeschenk-Idee für Smartphone-Fans!

Auf der Seite des Herstellers findet man übrigens weitere Spiele, welche die appGun unterstützen: http://www.apptoyz.com/shop/appblaster/!