Apple-Event im Oktober? Das könnte vorgestellt werden

Bei der Keynote im September wurde unter anderem die Apple Watch 4 vorgestellt.
Bei der Keynote im September wurde unter anderem die Apple Watch 4 vorgestellt.(© 2019 PR APPLE)

Bei der Apple Keynote im September wurde neben dem iPhone 11 noch einiges präsentiert: Da war Apple TV+, die Apple Watch 5 und das neue iPad. Doch hat der Konzern aus Cupertino fürs Weihnachtsgeschäft noch etwas in petto?

Offiziell ist noch nichts, doch die Gerüchteküche brodelt. Immerhin gab es beispielsweise letztes Jahr noch das iPad Pro, MacBook Air und den Mac mini als "Nachschlag". Und auch dieses Jahr gibt es noch einige Produkte, auf die wir warten.

Da wird zum Beispiel über ein neu designtes MacBook Pro spekuliert, ein neuer Apple TV könnte auch noch kommen und nicht zuletzt auch ein neues iPad Pro. Auch ein neuer Mac Pro wurde noch nicht angekündigt, ebenso wie neue AirPods mit Noise Cancelling oder ein neuer HomePod – möglicherweise könnte das im Oktober noch passieren.

Hinweise auf neue Gadgets und Produkte von Apple

Außerdem erwarten wir noch eine kleine interessante Funktion für die "Find My"-App unter iOS 13. Damit könntet ihr neben den jetzt schon findbaren Freunden und Geräten auch andere Gegenstände finden, die mit einer Apple ID verknüpft sind. Das könnte dann mithilfe eines kleinen Apple-Stickers möglich sein, den ihr auf Portemonnaie, Schlüssel oder ähnliches klebt.

Softwareseitig gibt es bei der Apple Watch 4 auch noch keinen Modus zur Schlafüberwachung. Gut möglich, dass uns das Unternehmen hier noch mit einem Update überrascht. Apropos Software: Im Code von iOS 13 gibt es einen Hinweis auf die Unterstützung einer Augmented-Reality-Brille. Ob wir im Oktober Apple Glasses präsentiert bekommen?

Apple-Event Ende Oktober? Präsentation der Quartalszahlen könnte Hinweis geben

Diese zweite Apple-Keynote fand in den letzten Jahren, sofern es eine solche Extra-Veranstaltung gab – 2015 und 2017 gab es keine Präsentation –, in der zweiten Oktoberhälfte statt. Ein Hinweis auf die Oktober-Keynote könnte der Termin der Präsentation der Quartalszahlen sein.

Denn dieser fällt eigentlich immer auf einen Dienstag, allerdings kündigte Apple die Vorstellung für den 30. Oktober an, einem Mittwoch. Im Jahr 2018 hatte das Unternehmen diesen Termin ebenfalls außerhalb der Regel auf einen Donnerstag gelegt – zwei Tage zuvor fand die damalige Präsentation von iPad Pro, MacBook Air und Mac mini statt.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 12 Pro: Diese Repa­ra­tur­kos­ten sind eine gute und schlechte Nach­richt
CURVED Redaktion
Schäden am Smartphone sind ärgerlich und können auch schnell sehr teuer werden
Apple hat die Preisliste für Reparaturen am iPhone 12 (Pro) veröffentlicht. So viel kosten Display-Austausch und Co.
Nied­lich: So klein ist das iPhone 12 mini wirk­lich
CURVED Redaktion
Her damit25Auf dem Bild wirkt das iPhone 12 mini um einiges kleines als das iPhone 12
Apples iPhone 12 mini ist klein. Doch wie klein ist es denn nun wirklich? Das zeigt ein veröffentlichtes Bild.
iPhone 12: mini, Pro, Pro Max – welches Modell ist das beste für euch?
Francis Lido
Smart23Das iPhone 12
iPhone 12, iPhone 12 mini und iPhone 12 Pro Max im Vergleich: Wir helfen euch bei der Kaufentscheidung.