Apple gedenkt Welt-AIDS-Tag mit Spendenaktion

Gefällt mir12
Das Apple-Logo erstrahlt zum Welt-AIDS-Tag in ungewohntem Licht
Das Apple-Logo erstrahlt zum Welt-AIDS-Tag in ungewohntem Licht(© 2014 Apple)

Am heutigen ersten Dezember ist wieder Welt-AIDS-Tag. In Zusammenarbeit mit der (RED)-Initiative von U2-Frontmann Bono gedenkt auch Apple allen Betroffenen mit einer Spendenaktion: Ein Teil aller Einnahmen von Produkten, Zubehörartikeln und Geschenkkarten will das Unternehmen an den Global Fund zum Kampf gegen die heimtückische Krankheit spenden.

Das betrifft sowohl Verkäufe der Apple Stores als auch im Apple Online Store gekaufte iPhones und Co. Das gibt der Konzern per Pressemitteilung bekannt; eine entsprechende Ankündigung ist auch auf der Website zu finden. Parallel dazu läuft unter der Überschrift "Apps für (RED)" eine weitere Aktion: Bis zum 7. Dezember sind dabei Sondereditionen ausgewählter Apps erhältlich, deren Erlöse vollständig an den Global Fund gehen – das betrifft den Kaufpreis sowie In-App-Käufe.

Rotes Licht in den Apple Stores

Ein Apple Store in Australien erstrahlt aus gegebenem Anlass bereits ganz in Rot: Statt eines weißen Apfels prangt das Apple-Logo über dem Eingang in derselben Farbe wie die AIDS-Gedenkschleifen, die sich viele Menschen am Welt-AIDS-Tag an die Kleidung heften. Im Laufe des Tages sollen alle weiteren Ladengeschäfte von Japan bis in die Vereinigten Staaten nachziehen.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 14: Dieses Gerücht gefällt eurem iPhone-Spei­cher
Christoph Lübben
Weniger Apps im Speicher, aber mehr Raum zum Ausprobieren: iOS 14 soll ein komfortables Feature mitbringen
Apple hat ein Herz für Speicherplatz: iOS 14 soll das Feature "Clips" für iPhone-Apps mitbringen. Welchen Vorteil das bringt? Das erfahrt ihr hier.
iPad Pro (2020/2019) im Home­of­fice für Arbeit? Darum lohnt sich das Tablet
Christoph Lübben
Voll ausgestattet mit Tastatur und Stift ist das iPad ein kleienr Computer
Das iPad Pro zum Arbeiten im Homeoffice? Wir verraten euch, welche Vorteile das Tablet für produktive Aufgaben hat – und was eine Alternative ist.
Face­book veröf­fent­licht Tuned: Eine iOS-App spezi­ell für Paare
Claudia Krüger
Nicht meins7Facebook bringt mit Tunded eine App für Paare heraus.
In aller Stille bringt Facebook die Tuned-App heraus, über die ihr private Nachrichten mit eurem Partner austauschen könnt.