Bestellhotline: 0800-0210021

Apple kassiert Klatsche: Größter Hersteller der Welt ist nun...

Galaxy S21+ Rückseite aus Glas
Samsung ist 2021 vorerst zurück an der Spitze (© 2021 CURVED )

Der konstante Kampf zwischen den größten Smartphone-Herstellern geht in die nächste Runde. Auch während der Pandemie kämpft Samsung als wohl bekannteste Marke für Android-Smartphones gegen andere Hersteller im gleichen Bereich und natürlich Apple. Im Jahr 2021 kehrt der südkoreanische Tech-Riese nun zurück an die Spitze.

Wie das koreanische News-Portal Yonhap News nun mit Bezug auf Marktforscher berichtet, konnte Samsung nach seiner Abwesenheit im vierten Quartal des vergangenen Jahres, gemessen an ausgelieferten Geräten, erneut zurück an die Spitze des Smartphone-Markts kehren. Im ersten Quartal 2021 bis Ende März steht Samsung mit 77 Millionen ausgelieferten Geräten auf Platz 1 vor der Konkurrenz Apple und Co.

Unsere Empfehlung

Anzeige
Galaxy S20 FE Rot Frontansicht 1
Samsung Galaxy S20 FE
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
  • Blau Aktion! +2 GB Extra Daten (Eine Aktion von Blau)
  • Kamera, die mehr sieht(mit 8K-Video Snaps)
  • 15 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
mtl./24Monate: 
24,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Dank S- und A-Serie: Samsung vor Apple und Xiaomi

In der Periode von Januar bis März konnte Samsung laut den Analysten im Jahresvergleich die Menge der ausgelieferten Smartphones um 32 Prozent auf 77 Millionen Geräte steigern. Ein Hauptgrund für die starke Performance des Android-Primus sind sicherlich die erst Anfang des Jahres vorgestellten Galaxy S21-Flaggschiffe und Mittelklasse-Geräte der A-Serie wie beispielsweise das Galaxy A32 (5G) oder Galaxy A52 5G. Damit erreichte Samsung für die Periode einen Marktanteil von 23 Prozent.

Vorheriger Spitzenreiter Apple muss sich unterdessen mit 57 Millionen verkauften Einheiten und einem zweiten Platz zufriedengeben. Das Unternehmen aus Cupertino kommt dem Bericht nach auf einen Anteil von 17 Prozent. Da die diesjährigen iPhones-Modelle (iPhone 13) noch ausstehen und Samsung bereits seine massenkompatiblen Flaggschiffe vorgestellt hat, dürften sich die Rankings gegen Ende des Jahres aber wieder ändern. Die Bronze-Platzierung sicherte sich Xiaomi mit 49 Millionen verschifften Smartphones. Damit setzt sich die Marke vor die Konkurrenz aus dem eigenen Land von BBK-Electronics (Vivo, Oppo).

Die Galaxy-S21-Serie im Vergleich Rückseite
Samsung hat seine Flaggschiffe für dieses Jahr bereits vorgestellt: Galaxy S21, S21+ und S21 Ultra (© 2021 CURVED )

Die Analysten merken zudem an, dass der gesamte Smartphone-Markt trotz der Pandemie-Einflüsse den höchsten Zuwachs seit 2015 bei den Auslieferungen in diesem Quartal von 24 Prozent auf 340 Millionen Geräte verzeichnen kann. Als Gründe für diese Entwicklung werden hier die alternden Handys der Verbraucher und ein starker Fokus auf 5G-fähige Smartphones durch chinesische Hersteller genannt. Die Chip-Engpässe sollen auf den Anfang des Jahres noch keine zu großen Einflüsse gehabt haben. Während es bereits die bekannten Lieferprobleme bei der PS5 gibt, dürfte die Knappheit also auch bei Smartphones im Verlauf des Jahres zunehmen.

Galaxy S21 Ultra 5G mit Galaxy Tab A8.0 Schwarz Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy S21 Ultra 5G
+ o2 Free M Boost 40 GB
+ Galaxy Tab A8.0
mtl./24Monate: 
66,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Galaxy S21 Ultra 5G Schwarz Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy S21 Ultra 5G
+ o2 Free M 20 GB
mtl./24Monate: 
64,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema