Apple goes Hollywood: Christian Bale spielt Steve Jobs!

Supergeil !7
Christian Bale goes Apple: Der Hollywood-Star wird Steve Jobs verkörpern
Christian Bale goes Apple: Der Hollywood-Star wird Steve Jobs verkörpern(© 2014 CC: Flickr/modenadude)

Bäumchen wechsle dich auf der Besetzungscouch des geplanten Biopics über Apple-Gründer Steve Jobs: Eigentlich war Leonardo DiCaprio für die Hauptrolle vorgesehen, der dem Projekt jedoch eine Absage erteilte. Jetzt hat Drehbuchautor Aaron Sorkin in einem Interview die finale Besetzung der Hauptrolle bestätigt.

Oscar-Preisträger Christian "Batman" Bale wird Steve Jobs in der Verfilmung verkörpern, die auf Walter Isaacsons autorisierter Steve-Jobs-Biografie basiert. Das verriet Drehbuchautor Aaron Sorkin in einem aktuellen Interview mit dem TV-Sender Bloomberg, wie AppleInsiderberichtet. "Wir brauchten den besten Schauspieler einer bestimmten Altersgruppe und das ist Christian Bale", so Sorkin. Bale musste demnach nicht einmal für die Rolle vorsprechen, es gab lediglich ein Treffen.

Christian Bale von Beginn an erste Wahl

Der Hollywood-Star war bereits der Wunschkandidat von Regisseur David Fincher. Letzterer ist allerdings ebenso von dem Projekt abgesprungen wie Leonardo DiCaprio, der Jobs zunächst spielen sollte. Fincher wurde nach seinem Rückzug durch Danny Boyle ersetzt, der nun Christian Bale durch die Dreharbeiten leiten darf. Beide sind alles andere als Ersatzkandidaten: Oscar-Preisträger Bale gilt als einer der wandlungsfähigsten Schauspieler unserer Zeit und Regisseur Danny Boyle zählt spätestens seit "Slumdog Millionär" zu den ganz Großen im Geschäft.

Wann "Jobs", so der schlichte Titel des Streifens, in die Kinos kommt, ist bisher noch nicht bekannt. Drehbuchautor Sorkin sagte im Bloomberg-Interview jedoch, dass die Dreharbeiten für den Film in den nächsten Monaten beginnen sollen. Einen genauen Zeitplan gäbe es allerdings noch nicht.


Weitere Artikel zum Thema
"Game of Thro­nes": Geheime Set-Fotos deuten auf eine große Schlacht hin
Sandra Brajkovic
Game of Thrones
Diese neuen Bilder vom "Game of Thrones"-Set sind auf den ersten Blick alles andere als spannend. Interessant ist aber, was dahinter stecken könnte.
Brea­king-Bad-Star Bryan Cran­ston kehrt mit "Elec­tric Dreams" zurück
Guido Karsten
AO_Electric Dreams_Boxart© 2017 Amazon.com Inc., or its affiliates
"Electric Dreams" startet im Januar 2018 bei Amazon. Die Serie basiert auf Geschichten des US-amerikanischen Science-Fiction-Autors Philip K. Dick.
Galaxy S9: So soll es sich vom Vorgän­ger unter­schei­den
Francis Lido
Das Galaxy S9 soll sich nicht allzu sehr von seinem Vorgänger (Bild) unterscheiden
Revolutionäres hat Samsung für das Galaxy S9 offenbar nicht vorgesehen. Stattdessen wird es wohl eher eine konsequente Weiterentwicklung des S8.