Bestellhotline: 0800-0210021

iPhone SE 3: Apple mit Design-Überraschung – endlich ein neuer Look?

Die Kamera des iPhone Xr könnte Vorlage für die Kamera der 2019-Modelle gewesen sein
Apple iPhone SE 3: Design im XR-Stil statt iPhone-8-Gehäuse? (© 2019 CURVED )
13

Auf ein neues iPhone SE warten einige Fans der kompakten Serie schon eine ganze Weile. Oft auch als iPhone SE (2022) bezeichnet, wird die 3. Generation des günstigen SE-Modells derzeit im nächsten Jahr erwartet. Einem neuen Bericht zufolge könnte das Einsteiger-Smartphone von Apple nun doch mit einem "neuen" Design kommen.

Bis jetzt gingen viele Quellen davon aus, dass sich das iPhone SE 3 in puncto Design auch mit der 3. Generation nicht bzw. kaum ändern würde. Aktuell setzt Apple beim iPhone SE (hier im Test) aus dem Jahr 2020 im Grunde auf ein recyceltes iPhone-8-Gehäuse mit aktualisiertem Innenleben. Wie GSMArena mit Bezug auf eine chinesische Quelle nun berichtet, könnte Apple für das nächste iPhone SE aber auch eine Design-Überraschung bereithalten. Angeblich gibt es Hinweise darauf, dass ein neues Design im Stil des iPhone XR ebenfalls möglich ist.

Unsere Empfehlung

Anzeige
iPhone 13 mini Schwarz Frontansicht 1
Apple iPhone 13 mini
+ o2 Free M 20 GB
  • 100 € Wechselbonus!(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • Robust von Rand zu Rand(mit stabilem Ceramic Shield)
  • 20 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./24Monate: 
54,49
einmalig: 
13,00 €
zum Shop

iPhone SE (2022): Neues Budget-iPhone mit iPhone-XR-Design und Touch ID?

Ganz neu wäre das Design nach Vorlage des iPhone XR für Apple-Kenner nicht. Innerhalb der SE-Reihe würde es aber für frischen Wind sorgen. Dem Bericht zufolge könnte Apple nicht nur die Komponenten für das iPhone SE in ein neues Gehäuse verfrachten, sondern auch ein überraschendes Feature integrieren, das wir vor allem aus dem iPad kennen: Touch ID im Power-Button. Da das iPhone XR aber auf eine Notch am oberen Bildschirmrand setzt, ergäbe sich so eine etwas ungewöhnliche Kombination. Auch Face ID schließt der Bericht nicht aus.

Ob diese Einschätzung realistisch ist, darf nach dem aktuellen Stand bezweifelt werden. Sicherlich könnte hiermit auch das in den Medien oft erwähnte SE-Plus-Modell gemeint sein. Renommierte Quellen wie der Analyst Ming-Chi Kuo oder der Blog "MacOtakara" gehen aber davon aus, dass sich im nächsten Jahr zumindest äußerlich nicht viel ändern wird.

iPhone SE im Frühjahr 2022 mit LCD-Panel und A15-Chip

Über die Ausstattung des iPhone SE der 3. Generation wird ebenfalls weiterhin spekuliert. Aktuell vermutet man, dass Apples nächstes Einsteiger-Gerät den derzeit brandneuen A15-Chipsatz und 5G-Unterstützung erhalten könnte. Beim Display soll der Schritt in Richtung OLED allerdings erst im nächsten Modell passieren. Für das iPhone SE 3 wird erneut ein LCD erwartet. Über die Kamera ist hingegen nichts Genaues bekannt.

Was die Einführung des überarbeiteten iPhone SE betrifft, dürft ihr wohl grob im Frühjahr 2022 mit dem nächsten "Budget"-iPhone rechnen. Sollte Apple das alte Design beibehalten, könnte es mit der folgenden Vorstellung des iPhone 14 sogar das letzte kompakte iPhone im Line-up des Unternehmens werden. Für das nächste mini-Modell sieht es momentan ziemlich düster aus.

iPhone 13 Pro Blau Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 13 Pro
+ o2 Free Unlimited Max (2021)
mtl./24Monate: 
79,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 11 Weiß Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 11
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
34,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema