Apple erleichtert das Finden von Freunden und iPhone – mit einer App

Ihr habt euer iPhone verlegt oder eure Freunde verstecken sich? Künftig hilft euch eine einzige App weiter
Ihr habt euer iPhone verlegt oder eure Freunde verstecken sich? Künftig hilft euch eine einzige App weiter(© 2018 CURVED)

Ihr wollt euer iPhone oder eure Freunde suchen? Egal, ob eines davon der Fall ist oder ihr beides in einer beliebigen Reihenfolge plant: Künftig bietet euch Apple dafür wohl eine einzige App. Diese soll zudem etwas hilfreicher als die zwei bereits vorhandenen Anwendungen sein.

Aktuell arbeitet Apple hinter verschlossenen Türen an einer neuen App, die "Mein iPhone suchen" und "Meine Freunde suchen" zusammenführen soll. Dies will 9to5Mac von einer Person erfahren haben, die mit der Angelegenheit vertraut sei. Über die neue Anwendung stehen euch demnach die Features zur Verfügung, die euch die beiden anderen Programme bereits bieten. Das umfasst auch die Ortung der AirPods, sollten diese etwa aus euren Ohren gefallen sein. Die Such-Funktion wird aber anscheinend durch eine Neuerung verbessert.

Apple-Gadget soll bei Suche helfen

Die neue App bringt offenbar die Option "Netzwerk finden" mit. Einmal aktiviert, könnt ihr Geräte wie das iPhone Xs angeblich selbst dann aufspüren, wenn diese weder mit einem WLAN oder dem mobilen Internet verbunden sind. Zudem können Nutzer über die Anwendung wohl ihren Standort mit Freunden teilen. Derzeit ist das nur mit Familienmitgliedern möglich. Künftig könnt ihr anscheinend sogar Benachrichtigungen erhalten, wenn Freunde oder jemand aus eurer Familie einen bestimmten Ort erreicht oder verlässt.

Außerdem soll Apple an einem neuen Gadget arbeiten: Dieses könnt ihr angeblich an jedem beliebigen Gegenstand anbringen – etwa an eurem Schlüssel oder Dritthersteller-Kopfhörern. Über die neue App sei es dann möglich, diesen Gegenstand mit dem iPhone aufzuspüren. Noch sei aber unklar, wann die Enthüllung des Gadgets sowie dessen Marktstart erfolgt. Vielleicht erwartet uns das Produkt mitsamt neuer App im September 2019. In diesem Monat stellt das Unternehmen voraussichtlich die neuen iPhones vor.


Weitere Artikel zum Thema
Apple veröf­fent­licht Coro­na­vi­rus-App: Das bietet das Selbst­dia­gnose-Tool
Claudia Krüger
Apple veröffentlicht Coronavirus-App
Auch Apple gehört jetzt zu den Anbietern einer COVID-19 App: Die Anwendung beinhaltet ein Selbstdiagnose-Tool und allgemeine Coronavirus-Infos.
iPhone 11 Pro Zube­hör: Zehn der besten Gadgets für Apples Flagg­schiff
Tobias Birzer
Das iPhone 11 wird mit passendem Zubehör noch weiter aufgewertet.
Ihr seid auf der Suche nach iPhone 11 Pro Zubehör? Wir haben ein paar Ideen für Apples Smartphone.
AirPods Pro nicht Test­sie­ger: Stif­tung Waren­test entdeckt Schwach­stelle
Claudia Krüger
Nicht meins13Stiftung Warentest findet: Die AirPods Pro sind nicht die besten Kopfhörer.
Ihr meint, die AirPods Pro sind die besten kabellosen In-Ears der Welt? Stiftung Warentest denkt da offenbar anders.