Apple: Kommt Mini-iPad?

Wie Branchenkreise erfahren haben wollen, soll Apple noch 2012 sein neues Mini-iPad auf den Markt bringen. Das iPad soll kleiner und vor allem günstiger als die bisherigen Modelle sein. Die US-Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet unter Berufung auf mit den Entwicklungsplänen vertraute Kreise, dass das Display kleiner und die Auflösung geringer sein wird, als es bisher der Fall ist. Steve Jobs hatte sich in der Vergangenheit über die Frage nach einem kleineren Modell seines iPad amüsiert.

200 Dollar für Mini-iPad

Im Oktober letzten Jahres war der Analyst Brian White von Ticonderoga Securites genau auf dieselbe Jahreszahl (2012) für die Markteinführung gekommen. Er bezog sich damals auf Komponenten-Hersteller in Taiwan und China. Seinen Angaben zufolge soll der Preis des neuen Tablets bei circa 200 Dollar liegen. Das iPhone-Magazine hatte sogar schon genaue Abmaße des Bildschirms parat: 9,7 Zoll groß soll dieser sein. Ende 2011 war nur noch von einem 7,85-Zoll-Display die Rede.

Aktuell besitzt Apple 61 Prozent Marktanteil (Quelle: Gartner) im Bereich der Tablet-Computer. Doch dieser Kurs könnte sinken, nachdem immer mehr Firmen mit Produkten in den Tablet-Markt vordringen. Ein kleines iPad könnte dann die richtige Antwort auf die steigende Konkurrenz sein.