Bestellhotline: 0800-0210021

Apple könnte zu Huawei aufholen – mit 1-TB-iPhone-13

iPhone 12 mini Bleistift
Vielleicht spart sich Apple die 64-GB-Version beim iPhone 13 mini (© 2021 CURVED )
profile-picture

20.04.21 von

David Wagner

Höhere Foto-Auflösung, 4K-Videos und andere Features brauchen auch immer mehr Speicherplatz auf dem Smartphone. Deswegen steigt der durchschnittliche Speicher auf dem Smartphone auch immer weiter an. Gerade Apple-Kunden kaufen Geräte mit viel Speicher, wie eine Studie ergab. Doch die Fans eines anderen Herstellers sind sogar noch hungriger auf Speicher.

Erstmalig lag 2020 die durchschnittliche Größe des internen Speichers eines Smartphones bei über 100 GB. Dies lässt sich nicht nur durch den erhöhten Speicherbedarf, sondern auch die günstigeren Speicher-Chips erklären. So ist es für die Hersteller in den vergangenen Jahren deutlich günstiger geworden, zusätzlichen Speicher im Gerät zu verbauen. Zusätzlich fällt bei vielen Flaggschiffen inzwischen der Slot für Speicherkarten weg, wodurch sich Kunden schon im Voraus für viel Speicher entscheiden.

Unsere Empfehlung

Anzeige
iPhone 12 Lila Frontansicht 1
Apple iPhone 12
+ o2 Free M Boost 40 GB
  • 1 Monat unlimited GB geschenkt!(Erster Monat mit unbegrenztem Datenvolumen)
  • Rufnummernmitnahme(Einfach, schnell und problemlos)
  • 40 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./24Monate: 
41,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Stößt iPhone 13 Huawei vom Speicher-Thron?

Apples iPhones verzichten seit jeher auf einen erweiterbaren Speicher, weshalb hier die Nutzer öfter zu größeren Modellen greifen. Laut Counterpoint Research hatte ein verkauftes iPhone im vierten Quartal 2020 durchschnittlich eine Speicherkapazität von 141 GB.

Nur Huawei-Geräte bieten mit durchschnittlich 150 GB etwas mehr. Das liegt vermutlich auch daran, dass die sehr beliebten Smartphones P30 und P30 Pro auf mindestens 128 GB internen Speicher setzen. Bei der P30 Lite New Edition sind es sogar 256 GB. Apple hingegen verkauft das iPhone 12 und 12 mini noch immer mit 64 GB.

Da sich die Verkäufe der 64-GB-Version des iPhones 12 leicht rückläufig verhalten, könnte das iPhone 13 mit mindestens 128 GB Speicher auf den Markt kommen. Auch die maximale Speichergröße könnte durch den steigenden Bedarf erstmalig bei 1 TB landen. So viel Speicher gibt es sonst nur im iPad Pro – zu einem saftigen Aufpreis.

iPhone 13 wird vermutlich dicker

Inzwischen soll das Design des iPhone 13 vollständig geleakt sein. Demnach ist das Apple-Handy etwas dicker als sein Vorgänger, was besonders bei der Kamera ins Auge sticht. Damit könnte der Konzern aus Cupertino auch den Weg für einen größeren Akku bereiten.

iPhone 12 Lila Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./24Monate: 
41,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 12 Pro Max Silber Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12 Pro Max
+ o2 Free M 20 GB
mtl./24Monate: 
74,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema