Apple macht iPhone-Akkutausch ab sofort günstiger

Ein Akkutausch – wie hier im iPhone 7 Plus – ist bei Apple vergünstigt
Ein Akkutausch – wie hier im iPhone 7 Plus – ist bei Apple vergünstigt(© 2016 iFixit)

Das Jahr 2018 startet mit reduzierten Preisen: Apple bietet ab sofort einen günstigen Akkutausch für euer altes iPhone an. Damit reagiert das Unternehmen auf die anhaltende Kritik an der Praxis, iPhones mit alten Akkus per Update zu drosseln.

Der vergünstige Akkuwechsel wurde für Ende Januar 2018 erwartet, startet nun aber schon Anfang des Monats, wie der Stern unter Berufung auf einen Sprecher von Apple berichtet. Ursprünglich sei das Unternehmen davon ausgegangen, dass die Vorbereitung für die Maßnahme mehr Zeit in Anspruch nehmen würde. Allerdings könne es zum Start des Angebots durchaus sein, dass der vergünstigte Akkutausch nicht überall in ausreichender Menge angeboten werden kann.

Bis Ende des Jahres

Den Akku eines älteren iPhones jetzt bei Apple tauschen zu lassen, kann sich durchaus lohnen: Statt wie bisher 89 Euro kostet der Wechsel aktuell nur 29 Euro. Der vergünstigte Akkutausch soll insgesamt bis Ende 2018 verfügbar sein. Solltet ihr also ein iPhone mit einem alten Akku besitzen und ohnehin über einen Tausch nachgedacht haben, ist jetzt ein guter Zeitpunkt.

Apple hat vor Kurzem zugegeben, bei manchen iPhone-Modellen die Performance über ein Update zu drosseln. Damit soll vermieden werden, dass sich die Smartphones aufgrund von alten Akkus plötzlich deaktivieren. Für dieses Vorgehen hat das Unternehmen viel Kritik geerntet; vor allem auch deshalb, weil die Nutzer nicht darüber informiert wurden. Mittlerweile laufen mehrere Klagen gegen das Unternehmen, der Ausgang ist ungewiss.


Weitere Artikel zum Thema
AirPort Express: Apple-Router könnte doch noch AirPlay 2-Update erhal­ten
Guido Karsten
AirPlay 2 erlaubt die gleichzeitige Musikwiedergabe über mehrere Abspielgeräte.
Apple hat im April seine WLAN-Router-Reihe für beendet erklärt. Dennoch könnte der AirPort Express noch per Update AirPlay 2 erlernen.
MacBook 2018: Güns­ti­ges Einstei­ger­mo­dell soll noch im Septem­ber kommen
Guido Karsten2
Im September 2018 soll ein neues und verhältnismäßig günstiges MacBook vorgestellt werden
Vielleicht kündigt Apple im September nicht nur das iPhone 2018 und die Apple Watch Series 4 an. Auch ein neues MacBook soll in Vorbereitung sein.
iPhone 2018: Unter­stüt­zen nur die OLED-Modelle den Apple Pencil?
Guido Karsten2
Für das iPhone 2018 könnte es womöglich einen kompakteren Apple Pencil geben
Gerüchten zufolge soll das iPhone 2018 wie das iPad Pro den Apple Pencil unterstützen. Offenbar trifft das aber nur auf zwei der drei Modelle zu.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.