Apple Music funktioniert nun auch in Android Auto

Apple Music läuft auf Android und nun auch mit Android Auto
Apple Music läuft auf Android und nun auch mit Android Auto(© 2017 CURVED)

Wer Apple Music nutzt, kann den Streaming-Dienst jetzt auch über Android Auto verwenden. Apple hat der Android-Version seiner Musik-App das nötige Update spendiert. Zuletzt gab es bereits eine entsprechende Testversion. Die Aktualisierung enthält noch weitere Neuerungen.

Autofahrer, in deren Fahrzeug Android Auto integriert ist, können über ihr Infotainment-System nun auf eine weitere Audio-App zugreifen: Apple Music für Android. Die Integration ist ab Version 2.6.0 verfügbar. Der Musik-Streaming-Dienst verfügt anscheinend über keine Einschränkungen, wie 9to5mac berichtet. Ihr könnt wie gewohnt etwa zwischen Titeln wechseln und durch eure Wiedergabelisten navigieren.

Songsuche mit Liedtexten

Zudem unterstützt die Android-Version von Apple Music künftig auch die Suche nach Liedtexten, berichtet das Portal. Ihr könnt demnach Lyrics eingeben und die Anwendung versucht, den passenden Song dazu zu finden. Dass Apple jenes Feature bereits jetzt schon für Nutzer von Android-Geräten zur Verfügung stellt, kommt durchaus überraschend. Die Funktion erschien erst kürzlich für das iOS-Pendant.

Neu sind außerdem Apples eigene Top-100-Charts. "Spiele täglich die Top 100 Songs aus Ländern auf der ganzen Welt", heißt es im Änderungsprotokoll auf der US-Seite des Play Stores. Im deutschen Changelog taucht die Änderung nicht auf, genauso wie die Liedtext-Suche. Denkbar ist, dass beide Features hierzulande zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht zur Verfügung stehen. Diese dürften dann allerdings zeitnah nachgereicht werden. Die Musik-Streaming-App ist seit November 2015 auch für Android erhältlich.


Weitere Artikel zum Thema
Google Pixel 3 XL im Härte­test: Das hält die Glas-Rück­seite aus
Christoph Lübben1
Google Pixel 3 XL
Das Google Pixel 3 XL muss sich in einem Härtetest beweisen. Wie anfällig ist die Glas-Rückseite für Kratzer?
iPad Pro (2018): Hinweise auf USB-C verdich­ten sich
Francis Lido3
Her damit !12Dem iPad 2018 soll in Kürze ein neues Pro-Modell folgen
Bekommt das iPad Pro (2018) einen USB-C-Anschluss? Es sieht ganz danach aus.
Smart Home mit Nest-Gerä­ten: Darauf soll­tet ihr beim Kauf achten
Christoph Lübben1
Nest produziert bereits seit mehreren Jahren diverse Smart-Home-Geräte. Auch ein intelligentes Thermostat gehört dazu.
Nest ist einer der bekannteren Smart-Home-Hersteller. Wir haben für euch wissenswerte Informationen über dessen Produkte zusammengetragen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.