Apple News Plus: Das müsst ihr über Apples neues Nachrichten-Abo wissen

Peinlich !11
Rund 300 Zeitschriften werden künftig über Apple News Plus erhältlich sein.
Rund 300 Zeitschriften werden künftig über Apple News Plus erhältlich sein.(© 2019 Apple)

Apple weitet seine News-App aus und bietet künftig ein Zeitschriften- und Zeitungs-Abo für wenig Geld an. Deutsche Leserinnen und Leser müssen sich jedoch zunächst gedulden.

Bei Apples Special Event am 25. März ging ausschließlich um neue Dienste. Dazu gehört auch Apple News. Neu ist die App nicht. Doch jetzt finden zumindest US-amerikanische User darin nicht nur tagesaktuelle Nachrichten, sondern auch die digitalen Versionen von über 300 Zeitschriften. Darunter National Geographic, The New Yorker, Rolling Stone oder Wired. Außerdem dabei: Einige kostenpflichtige Online-Magazine sowie mit der Los Angeles Times und Wall Street Journal. Und das alles in einem einzigen Abo.

Apple News Plus zunächst nur in den USA und Kanada

Damit weitet Apple die Auswahl und Vielfalt seines Nachrichtenangebots aus. Das bündelt Apple unter dem neuen Namen Apple News Plus. Die digitalen Zeitschriften sind, wie man es nicht anders von Apple kennt, wie aus einem Guss an das Layout der App angepasst. Dort kann man sowohl die ganze Zeitschrift durchblättern als auch einzelne Artikel auswählen. Datenschutz soll dabei weiter groß geschrieben werden: Die Nutzerdaten werden nicht an Werbetreibende weitergegeben.

Das Angebot soll zum Start zehn Dollar pro Monat kosten. Zugriff auf das Konto hat dann die ganze Familie. Der erste Monat ist kostenlos. Zunächst wird der Service nur in den USA und Kanada verfügbar sein. Ende des Jahres soll Apple News Plus nach Australien und Großbritannien kommen. Danach soll der Rest Europas folgen, genaue Angaben machte Apple jedoch nicht.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 13.1 dros­selt iPhone Xs (Max) und Xr
Francis Lido
Peinlich !20iPhone Xs und Xr droht die Drosselung durch iOS 13.1
iOS 13.1 bringt die Drosselung für iPhone Xs (Max) und Xr. Wir erklären euch, was das bedeutet.
iPhone-Akku­t­ausch: Sperrt Apple Repa­ra­tur-Dienste aus?
Francis Lido
Apple will den iPhone-Akkutausch selbst ausführen
Nach einem iPhone-Akkutausch durch nicht autorisierte Reparatur-Dienste tritt eine Software-Sperre inkraft. Wir nennen euch die Nachteile.
iPhone mit 5G: 2020 sollen gleich drei Apple-Handys mit 5G kommen
Viktoria Vokrri
Supergeil !132020 sollen drei iPhones mit 5G kommen – das iPhone 2019 soll sich vom iPone X dagegen nicht groß unterscheiden.
Apple soll 2020 ganze drei OLED iPhones mit 5G rausbringen – davon gehen Experten von JPMorgan aktuell fest aus.