Apple-Patent: iPhone 7 kann nicht aufs Display fallen

Her damit !845
Ein neues Apple-Patent könnte das Display des iPhone 7 vor Schäden bewahren
Ein neues Apple-Patent könnte das Display des iPhone 7 vor Schäden bewahren(© 2014 CC: Flickr/Martin Hajek)

Intelligenter Fallschutz: Apple plant einem Patent zufolge einen speziellen Schutzmechanismus für künftige iPhone-Generationen, wie AppleInsider berichtet. Das System soll das Smartphone vor Schäden beschützen, wenn es versehentlich fallen gelassen wird. Apples Erfindung mutet dabei ziemlich futuristisch an.

Das Smartphone ist wohl jedem von Euch schon mal im alltäglichen Gebrauch durch eine kleine Unachtsamkeit aus der Hand gefallen. Um Kratzer oder sogar Glasbruch in Zukunft zu verhindern, hat Apple sich vor Kurzem ein neues System patentieren lassen, das durch einen Vibrationsmotor den Drehimpuls im freien Fall beeinflussen soll – und künftige Geräte wie ein denkbares iPhone 7 vor schädlichem Aufprallen schützen.

iPhone 7 dank neuem Patent resistent gegen Sturzschäden?

Das im US-Patent- und Markenamt offiziell eingegangene Patent beschreibt im Wortlaut einen "Schutzmechanismus für ein elektronisches Gerät". Dieser Mechanismus soll zum einen abschätzen, an welcher Stelle das Gerät besonders empfindlich ist und zum anderen aktiv den Schwerpunkt des Geräts im freien Fall verlagern können. Dadurch ließen sich besonders anfällige Bauteile wie das Display oder die Kamera ideal schützen.

Apple will für diese Technik diverse Sensoren benutzen, welche die physikalische Geräteaktivität und Positionierung überwachen sollen. Befindet sich das Smartphone im freien Fall, vollziehen die verbauten Prozessoren eine statische Analyse und richten den Schwerpunkt des Geräts so aus, dass es auf eine weniger empfindliche Stelle fällt. Wann und ob die neu patentierte Technik zum Einsatz kommt, ist nicht bekannt. Doch vielleicht fällt ja bereits das iPhone 7 nie mehr auf das Display – so wie das Marmeladenbrot stets auf der bestrichenen Seite landet. Und selbst wenn: Apple hat immer noch den Saphirglas-Trumpf in der Hand.


Weitere Artikel zum Thema
Today at Apple: Neue kosten­lose Work­shops in jedem Apple Store
Marco Engelien
Mit "Today at Apple" startet der iPhone- und Mac-Hersteller neue kostenlose Workshops.
Damit Nutzer das volle Potenzial ihrer Apple-Geräte ausreizen können, bietet Apple ab Mai 2017 neue kostenlose Workshops in seinen Apple Stores an.
Anki Over­drive: "Fast & Furious Edition" lässt Euch die Film­au­tos steu­ern
Mit Anki Overdrive zum Filmhelden: Verfolgungsjagden wie bei "Fast & Furious"
"Fast and Furious 8" braust mit einer Sonderedition von Anki Overdrive aus dem Kinosaal in Euer Wohnzimmer. Gesteuert wird wie gehabt per Smartphone.
Ohne bewegte Bilder: ListenYo spielt nur die Musik von YouTube-Videos
Jan Johannsen
ListenYo
YouTube hat als Alternative zu Spotify & Co. einen Nachteil: Es gibt Videos zu sehen und nicht nur Musik zu hören. ListenYo beseitigt dieses Problem.