Apple Pay: Geglückter Start mit Luft nach oben

Die erste Bilanz nach der Einführung von Apple Pay fällt positiv aus
Die erste Bilanz nach der Einführung von Apple Pay fällt positiv aus(© 2014 Youtube/MasterCard)

Ordentliche Zahlen nach dem Release: Apple Pay kommt bei der Kundschaft in den USA offenbar gut an. Auch wenn die Zahlen noch Spielraum nach oben lassen, haben in den ersten Wochen bereits viele Kunden das mobile Bezahlsystem von Apple benutzt.

Die Supermarktkette Whole Foods beispielsweise hat bereits Zahlen veröffentlicht; demnach gab es in den drei Wochen nach dem Start knapp 150.000 Transaktionen über Apple Pay, berichtet die New York Times. Das sind zwar lediglich 7143 Bezahlungen pro Tag – für eine einzelne Kette und einen neuen Service, der nur auf einigen Geräten wie beispielsweise dem Apple iPhone 6 funktioniert, ist das trotzdem schon ein Erfolg.

Positive Auswirkungen auf andere Bezahlsysteme

McDonald's gab bekannt, dass immerhin 50 Prozent der Bezahlungen über Mobilgeräte via Apple Pay abgewickelt worden seien; und die Drogeriekette Walgreens verriet, dass sich die mobilen Transaktionen seit der Einführung von Apple Pay verdoppelt hätten. Trotzdem würde in den USA nach wie vor am häufigsten mit Bargeld oder Kreditkarte gezahlt.

Die bisher veröffentlichten Zahlen lassen kaum Rückschlüsse darauf zu, ob sich Apple Pay auf Dauer als Zahlungsmethode bei den Kunden etabliert; sicher scheint hingegen, dass Anbieter von konkurrierenden mobilen Bezahlsystemen ebenfalls von der Einführung von Apple Pay profitieren. So hätten die Bezahlungen mit Softcard oder Google Wallet im selben Zeitraum ebenfalls zugenommen.


Weitere Artikel zum Thema
Die iOS 11 Public Beta steht für iPhone und iPad zum Down­load bereit
Jan Johannsen2
iOS 11 bringt unter anderem ein neu gestaltetes Kontrollzentrum mit.
Apple hat die Public Beta von iOS 11 zum Download freigegeben. Damit können jetzt alle das neue Betriebssystem ausprobieren – auf eigene Gefahr.
Galaxy Book: Surface-Konkur­rent von Samsung ist ab sofort erhält­lich
Michael Keller5
Mit dem Galaxy Book setzt Samsung seine "Tab Pro S"-Reihe fort
Auf dem MWC 2017 hat Samsung das Galaxy Book vorgestellt. Nun ist der Tablet-Notebook-Hybride auch hierzulande erhältlich.
OnePlus 5: Das sagt Pete Lau zu den Vorwür­fen
Michael Keller8
Das Design des OnePlus 5 erinnert an das des iPhone 7 Plus
Das OnePlus 5 musste schon vor dem Release viel Kritik einstecken, nicht zuletzt wegen des Designs. Nun äußert sich der OnePlus-CEO zu den Vorwürfen.