Apple Pay international: Gespräche mit Visa & UnionPay

Her damit !9
Bezahlen mit dem iPhone 6 oder iPhone 6 Plus – das geht zunächt nur in den USA
Bezahlen mit dem iPhone 6 oder iPhone 6 Plus – das geht zunächt nur in den USA(© 2014 Apple)

Im Oktober startet Apple Pay exklusiv in den USA – doch auch in Europa und China verhandelt Apple bereits mit den großen Kreditkartenunternehmen an einer Einführung des Bezahldienstes. Wann Ihr auch hierzulande mit iPhone 6, iPhone 6 Plus und Apple Watch an der Kasse bezahlen könnt, bleibt allerdings weiterhin unklar.

Klar ist zu diesem Zeitpunkt einzig der Start des Dienstes in Apples Heimatland: In den USA wird Apple Pay im Oktober an den Start gehen und das einfache Bezahlen per Fingerabdruck auf dem iPhone 6 oder iPhone 6 Plus ermöglichen. Mir der Einführung der Apple Watch Anfang 2015 soll dann auch diese als Portemonnaie-Ersatz herhalten können. Steve Perry, Chief Digital Officer von Visa Europe, erklärte nun gegenüber der Financial Times, das Unternehmen würde bereits Gespräche über einen Europa-Start des neuen Bezahlsystems führen.

In China ist der Start von Apple Pay angeblich bereits besiegelt

In China ist man möglicherweise bereits einen Schritt weiter – und das obwohl sich dort der Release von iPhone 6 und iPhone 6 Plus verzögert. Wie Market Watch unter Berufung auf eine mit der Sache vertraute Quelle berichtet, habe Apple sich bereits mit dem chinesischen Unternehmen UnionPay auf eine Kooperation zum Start von Apple Pay in China verständigt.

Apple Pay wurde auf der Apple-Keynote am 9. September präsentiert und seitdem immer wieder als die wichtigste Neuvorstellung des Events bezeichnet – und das obwohl der Dienst sich das Spotlight mit den lange erwarteten Enthüllungen von iPhone 6, iPhone 6 Plus und Apple Watch teilen musste. Wie so oft führt Apple den Service zunächst in den USA ein, bevor er international ausgerollt wird.

Weitere Artikel zum Thema
Macht iOS 12 alte iPho­nes schnel­ler? Der Speed­test [mit Video]
Jan Johannsen3
iOS 12 bringt nicht nur neue Funktionen mit, sondern macht auch alte iPhones schneller.
Apple verspricht, dass iOS 12 bis zu 70 Prozent schneller wird – auch auf älteren iPhones. Das haben wir auf dem iPhone 6 überprüft.
Nach Kritik an iPhone-Dros­se­lung: Apple senkt Preise für Akku-Austausch
Felix Disselhoff1
UPDATEPeinlich !12Der Akku im iPhone 6s
Dass Apple bei iPhones mit alten Akkus die Performance reduziert, stößt auf Kritik. Das Unternehmen kündigt nun unter anderem ein iOS-Update an.
Apple Watch: Ab sofort gibt es ein offi­zi­el­les USB-C-Lade­ge­rät
Lars Wertgen
Auf das Zubehör für die Apple Watch haben viele Nutzer lange gewartet
Diese Überraschung dürfte einige Apple-Nutzer glücklich machen: Der Hersteller bietet für die Apple Watch nun neue Ladegeräte an – mit USB-C.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.