Apple Pay: Neue Hinweise auf nahenden Start in Deutschland

Her damit !18
Apple Pay: iPhone vorhalten und bezahlen
Apple Pay: iPhone vorhalten und bezahlen(© 2015 Apple)

Apple Pay ermöglicht das Bezahlen mit dem iPhone und obwohl er bereits seit 2014 existiert, funktioniert das in Deutschland nicht. Das könnte sich bald ändern.

Bezahlen mit dem Smartphone ist in Deutschland zwar grundsätzlich möglich, erfordert in der Regel aber pro Supermarktkette eine eigene App. Einfacher wird es, wenn viele Unternehmen einen Zahlungsdienst unterstützen. In den USA ist das zum Beispiel Apple Pay. Den Dienst stellte Apple 2014 zusammen mit dem iPhone 6 und iPhone 6 Plus vor und brachte ihn mittlerweile auch nach Europa. So können Nutzer unter anderem in England, Dänemark und Italien mittlerweile mit dem iPhone bezahlen – In Deutschland noch nicht.

Wird Apple am 1. Februar 2018 angekündigt?

Das soll sich jetzt ändern. Im Forum von MacRumors beruft sich ein Nutzer auf Insider-Informationen, die besagen, dass Apple kurz davor ist, Apple Pay in Deutschland zu starten. Er geht sogar so weit zu sagen, Apple könne den Dienst jederzeit starten. Dazu gäbe es bereits erste Gerüchte über einen Start in Österreich. Ein weiterer Nutzer nennt zudem Banken, die Apple Pay zuerst unterstützen sollen: So sei die Deutsche Bank von Anfang dabei. Dazu gelten Boon und N26 als wahrscheinlich, explizite Infos gibt es dazu aber noch nicht. Bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen am Donnerstag, den 1. Februar, soll Apple den Dienst ankündigen.

Sollte Apple Pay tatsächlich demnächst nach Deutschland kommen, könnt ihr eine Bank- oder Kreditkarte einer teilnehmenden Bank mit eurem iPhone koppeln und in teilnehmenden Geschäften bargeldlos mit dem iPhone oder der Apple Watch bezahlen, in dem man das jeweilige Gerät an ein NFC-Terminal hält. In den USA ist dies unter anderem bei McDonald's, Subway und natürlich Apple selbst möglich. Bei der Vorstellung von Apple Pay wies Apple schon 2014 darauf hin, dass keine Kontodaten auf Apple-Servern gespeichert werden.


Weitere Artikel zum Thema
Google Pixel 4 vs. iPhone 11 Pro: So gut sind die Kame­ras im Vergleich
Christoph Lübben
Iphone 11 Pro Hand
Das iPhone 11 Pro vs. Google Pixel 4: The Verge hat bereits einen kurzen Kamera-Vergleich durchgeführt – und einen vorläufigen Sieger gefunden.
iOS 13.1.3 Update bringt neue Bugfi­xes und ein Leis­tungs­up­grade fürs iPhone
Lukas Klaas
Apple rollt das Update auf iOS 13.1.3 aus und behebt diverse Bugs.
Apple rollt heute das Update iOS 13.1.3 aus. Mit dabei sind einige Bugfixes und Leistungsverbesserungen für iPhones.
Beats Solo Pro: Das sind Apples neue Kopf­hö­rer mit Noise-Cancel­ling
Francis Lido
Die Beats Solo Pro sind quasi die Beats Solo 4 Wireless
Ihr habt auf die Beats Solo 4 Wireless gewartet? Die On-Ears kommen in Kürze auf den Markt – allerdings als Beats Solo Pro.