Apple Pay soll am 14. Juli nach Europa kommen

Her damit !39
Apple Pay funktioniert auch mit der Apple Watch
Apple Pay funktioniert auch mit der Apple Watch(© 2015 Apple)

Apples bargeldlose Zahlungsmethode Apple Pay ist schon seit geraumer Zeit in den USA verfügbar, in Europa bislang aber noch nicht gelauncht. Nun steht offenbar der erste konkrete Termin für ein europäisches Land fest: Am 14. Juli soll es so weit sein.

Bislang war immer von einem Termin im Sommer die Rede und Ende Juli oder Anfang August standen für einen möglichen Start im Raum. Das geht aus Unterlagen hervor, die 9to5Mac vorliegen. Es soll sich dabei um Broschüren für Apple-Händler handeln; für die Mitarbeiter eines Supermarktes seien ähnliche Informationen herausgegeben worden.

Immer noch kein Termin für Deutschland

Wer sein iPhone 6 zum Bezahlen seines Einkaufs an der Kasse zückt, darf zunächst aber nicht zu viel im Einkaufswagen vor sich herschieben: Bis zu einem noch offenen Termin im Herbst lässt die Zahlung per NFC-Chip nur Transaktionen bis 20 Pfund pro Vorgang zu. Apple selbst scheint seinen Dienst indes kontinuierlich weiterzuentwickeln.

So wurde dem Unternehmen aus Cupertino jüngst ein Patent zugesprochen, dass auch Zahlungen von iPhone zu iPhone ermöglicht – per Bluetooth oder NFC. Aber auch die aktuelle Version von Apple Pay hat noch das ein oder andere Problem. Da ist es vielleicht von Vorteil, dass nach wie vor kein Termin für Deutschland vorliegt, sodass die Schwächen des Systems bis zum hiesigen Release weitestgehend ausgebügelt werden.


Weitere Artikel zum Thema
Die ersten iPhone X verlas­sen China
Francis Lido4
Das iPhone X ist ab dem 27. Oktober 2017 vorbestellbar
Das iPhone X könnte zum Verkaufsstart wohl schwer erhältlich sein. Die erste verschiffte Ladung enthielt angeblich nur 46.500 Einheiten.
Schwere WLAN-Sicher­heits­lücke KRACK betrifft vor allem Android-Smart­pho­nes
Francis Lido
WLAN-Verbindungen sind derzeit besonders gefährdet
Experten warnen davor, dass der WPA2-Standard von WLAN massive Sicherheitslücken aufweist. Android-Geräte seien besonders davon betroffen.
Huawei Mate 10 Lite vorge­stellt: Das kann der Mittel­klasse-Able­ger
Christoph Lübben3
Das ist das Huawei Mate 10 Lite in Blau
Das Huawei Mate 10 Lite ist offiziell: Zu den Besonderheiten des Mittelklasse-Smartphones gehören zwei Dualkameras sowie ein Front-LED-Blitz.