Apple: PR-Chefin geht nach 18 Jahren in Ruhestand

Apple verliert mit Katie Cotton eine langjährige Führungsperson
Apple verliert mit Katie Cotton eine langjährige Führungsperson(© 2014 CC: Flickr/Marcin Wichary)

Nach 18 Jahren verlässt Apples PR-Chefin das Unternehmen. Katie Cotton hatte das Image einer innovativen aber verschlossenen Firma entscheidend mitgeprägt. Als enge Vertraute des Firmen-Mitgründers Steve Jobs hatte sie diesen, wie auch seinen Nachfolger Tim Cook nach außen vertreten.

Gegenüber re/code bezeichnete Cotton ihren Schritt als äußerst schwierig, da Apple ein Teil von ihr geworden sei. Sie will im Ruhestand mehr Zeit mit ihren Kindern verbringen. Cotton hatte die Apple-interne PR-Abteilung zu einer der besten PR-Agenturen der Branche ausgebaut. Cottons Nachfolger hat also große Fußstapfen auszufüllen.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung lässt sich Zeit mit dem Galaxy S8 – und das ist auch gut so
Marco Engelien
Das Samsung Galaxy S7
Samsung beraubt den MWC um seine Hauptattraktion und verschiebt das Release des Galaxy S8. Die richtige Entscheidung.
AirPods: Apple unter­sucht Verbin­dungs­ab­brü­che während Tele­fona­ten
Die AirPods sollen separat voneinander mit einem Smartphone kommunizieren können
Verbindungsabbruch mit den AirPods: Apples kabellose Kopfhörer sollen unter einem Problem leiden, das für Verbindungsabbrüche bei Telefonaten sorgt.
Galaxy S7: Kosten­lo­ses Game-Pack nur noch im Januar verfüg­bar
Galaxy S7-Besitzer erhalten nur noch bis Ende Januar 2017 Vorteile durch das Game-Pack
Zocker-Vorteile mit Samsung: Bis Ende Januar 2017 können Besitzer des Galaxy S7 mit dem Game-Pack Gratis-Inhalte in 14 Spielen abstauben.