Apple: PR-Chefin geht nach 18 Jahren in Ruhestand

Apple verliert mit Katie Cotton eine langjährige Führungsperson
Apple verliert mit Katie Cotton eine langjährige Führungsperson(© 2014 CC: Flickr/Marcin Wichary)

Nach 18 Jahren verlässt Apples PR-Chefin das Unternehmen. Katie Cotton hatte das Image einer innovativen aber verschlossenen Firma entscheidend mitgeprägt. Als enge Vertraute des Firmen-Mitgründers Steve Jobs hatte sie diesen, wie auch seinen Nachfolger Tim Cook nach außen vertreten.

Gegenüber re/code bezeichnete Cotton ihren Schritt als äußerst schwierig, da Apple ein Teil von ihr geworden sei. Sie will im Ruhestand mehr Zeit mit ihren Kindern verbringen. Cotton hatte die Apple-interne PR-Abteilung zu einer der besten PR-Agenturen der Branche ausgebaut. Cottons Nachfolger hat also große Fußstapfen auszufüllen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Erstes Bild von Apples A11-Chip gesich­tet
Guido Karsten
Auch im transparenten iPhone 8-Konzept von CURVED/labs wurde der A11 natürlich berücksichtigt
Wenige Wochen vor der Vorstellung des iPhone 8 ist nun das erste Foto vom A11-Chip aufgetaucht. Er soll das Jubiläumsgerät antreiben.
BlackBerry KeyOne: YouTu­ber über­prüft Bend­gate-Fix des Herstel­lers
Guido Karsten
BlackBerry Keyone YouTube JerryRigEverything
Im ersten Versuch scheiterte es kläglich. Besteht das BlackBerry KeyOne im zweiten Anlauf den Biegetest?
Xiaomi Mi Mix 2 soll wie iPhone 8 über 3D-Gesichts­er­ken­nung verfü­gen
Guido Karsten2
Der Nachfolger des Mi Mix von XIaomi könnte über eine Frontkamera mit Tiefenwahrnehmung verfügen
Ein Screenshot auf Weibo sorgt für neue Gerüchte. Angeblich soll das kommende Premium-Phablet von Xiaomi 3-D-Gesichtserkennung unterstützen.