Apple: PR-Chefin geht nach 18 Jahren in Ruhestand

Apple verliert mit Katie Cotton eine langjährige Führungsperson
Apple verliert mit Katie Cotton eine langjährige Führungsperson(© 2014 CC: Flickr/Marcin Wichary)

Nach 18 Jahren verlässt Apples PR-Chefin das Unternehmen. Katie Cotton hatte das Image einer innovativen aber verschlossenen Firma entscheidend mitgeprägt. Als enge Vertraute des Firmen-Mitgründers Steve Jobs hatte sie diesen, wie auch seinen Nachfolger Tim Cook nach außen vertreten.

Gegenüber re/code bezeichnete Cotton ihren Schritt als äußerst schwierig, da Apple ein Teil von ihr geworden sei. Sie will im Ruhestand mehr Zeit mit ihren Kindern verbringen. Cotton hatte die Apple-interne PR-Abteilung zu einer der besten PR-Agenturen der Branche ausgebaut. Cottons Nachfolger hat also große Fußstapfen auszufüllen.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp Status: Auch WhatsApp kann jetzt Stories
Marco Engelien1
Weg damit !25WhatsApp Status erinnert an Snapchat Stories.
Die nächste Facebook-Tochter bedient sich bei Snapchat. Nach Instagram führt nun auch WhatsApp eine Stories-Funktion ein. Der Name: WhatsApp Status.
ZTE Blade V8 im Test: zwei Linsen, zwei Funk­tio­nen
Jan Johannsen
Die Dual-Kamera des ZTE Blade V8 könnt Ihr auf zwei Arten einsetzen.
7.7
Endlich mal eine Dual-Kamera mit zwei Funktionen: Mit dem ZTE Blade V8 könnt Ihr sowohl Porträt-Aufnahmen mit Unschärfe als auch 3D-Fotos aufnehmen.
iPhone 7 in Rot, neues iPhone SE und iPad Pro-Modelle für März erwar­tet
Guido Karsten7
Supergeil !12Das iPhone SE wurde vor knapp einem Jahr auf einer Apple Keynote im März 2016 enthüllt
Apple plant offenbar auch für dieses Frühjahr eine Keynote: Im März 2017 sollen vom iPhone 7, iPhone SE und iPad Pro neue Modelle erscheinen.