Apple: "revolutionäres" Design-Projekt in acht Monaten beendet

Der französische Star-Designer Philippe Starck sagte dem Radiosender France Info, dass er gemeinsam mit Apple an einem "revolutionären neuen Projekt" arbeite. "In acht Monaten" soll das Ergebnis vorgestellt werden. Genauere Angaben durfte er nicht machen. Apple dementierte umgehend die Zusammenarbeit mit dem Designer.

Noch vor dem Tod von Steve Jobs will der Star-Designer mit diesem über "alle möglichen interessanten Dinge" geredet haben - und das über Jahre hinweg. Er versicherte, dass es ein "recht revolutionäres, wenn nicht sogar sehr revolutionäres" Projekt sei.

Es wird darüber spekuliert, ob es sich um eine Privat-Jacht handeln könnte. Jobs soll bis vor seinem Tod mit Starck an dieser gearbeitet haben.



Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.