iPhone 12: So machen sich Xiaomi und Samsung über Apple lustig

Gefällt mir8
Das iPhone 12 kommt in vielen neuen Farben in den Handel. Aber dafür ohne Netzteil und Kopfhörer
Das iPhone 12 kommt in vielen neuen Farben in den Handel. Aber dafür ohne Netzteil und Kopfhörer(© 2020 Apple)

Apple hat mit der Vorstellung des iPhone 12 auch gleichzeitig verkündet, dass zukünftig Netzteil und Kopfhörer künftig nicht mehr zum Lieferumfang gehören. Das Ganze gilt ab sofort sogar für ältere Smartphones des Herstellers. Einige Nutzer sind davon gar nicht begeistert. Für eine etwas andere Art von Freude hat das Ganze aber bei Samsung und Xiaomi gesorgt. Die Unternehmen nutzen die Gunst der Stunde direkt, um Apple ein wenig zu foppen.

So veröffentlichte Xiaomi via Twitter ein Video, das die Apple-Entscheidung direkt aufgreift. Zu sehen ist, wie der Karton des kommenden Mi 10T Pro geöffnet wird. Im Inneren der Verpackung erwartet euch ein Netzteil in seiner ganzen Pracht. Dazu schreibt Xiaomi im Post übersetzt: "Keine Sorge. Wir lassen nichts in der Box weg."

Auch die deutsche Twitter-Seite von Xiaomi konnte sich einen kleinen Seitenhieb übrigens nicht verkneifen. In einem Tweet schreibt das Unternehmen: "Heute morgen schweißgebadet aufgewacht, weil wir dachten, dass kein Netzteil mehr bei unseren Smartphones dabei ist. Aber zum Glück war es nur ein Albtraum." 

Auch Samsung macht sich lustig

Auch der führende Smartphone-Hersteller Samsung konnte sich eine Bemerkung zum fehlenden Ladegerät nicht verkneifen. Auf Facebook veröffentlichte das Unternehmen ein Bild von einem Ladegerät, kommentiert mit folgenden Sätzen: "Dein Galaxy gibt dir, wonach du suchst. Von den selbstverständlichsten Dingen wie einem Ladegerät, zu der besten Kamera, Batterie, Performance, Speicher und einem 120Hz Bildschirm bei einem Smartphone."

Apple nennt Umweltziele als Grund

Als Begründung nennt Apple die Bemühungen seiner Umweltziele. Die Produktion des Zubehörs stößt ebenfalls CO2 aus. Zudem wird die Verpackung kleiner und es können mehr Geräte in einer Lieferung untergebracht werden. Das Unternehmen rät, vorhandene EarPods und Netzteile zu nutzen oder die Produkte separat zu kaufen.

Dafür hat Apple auch die Preise für seine Kopfhörer und das Netzteil (nun übrigens mit 20 Watt Leistung) in seinen Shops gesenkt. EarPods kosten statt 30 Euro nun 18,50 Euro. Das betrifft die Kopfhörer mit Lightning Connector ebenso wie die Ausführung mit einem 3,5 mm Klinkenstecker. Das Netzteil bekommt ihr hingegen für 24,35 Euro statt der vorherigen 35 Euro.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 12: Warum ihr nach dem Kauf die Corona-Warn-App über­prü­fen soll­tet
CURVED Redaktion
Nach dem Einrichten des iPhone 12 solltet ihr die Corona-Warn-App überprüfen (Bild: Galaxy S10)
Nach der Einrichtung des iPhone 12 (Pro) kann es unter Umständen zu Problemen mit der Corona-Warn-App kommen.
Galaxy S21: Macht Samsung Apple nach?
CURVED Redaktion
Nicht meins8Das Galaxy S20 FE (Bild) liefert Samsung noch mit Kopfhörern aus
Beim Galaxy S21 könnte Samsung sich von Apple inspirieren lassen. Das Smartphone soll etwas mit dem iPhone 12 gemein haben.
iPhone 12: Das stabilste Handy aller Zeiten?
CURVED Redaktion
Smart9Das Glas aus Keramik soll vierfach besseren Schutz bieten
"Ceramic Shield" soll das Display des iPhone 12 enorm gut schützen. Das bestätigt nun auch ein Versicherungsunternehmen.