Apple Special Event - Das iPhone 5 und weitere neue Produkte

Gestern um 19:00 Uhr unserer Zeit fand in San Francisco das Apple Special Event statt. Heiß erwartet wurde die Vorstellung des neuen iPhone 5 - und das iPhone 5 kam tatsächlich, wie die meisten Experten es vermutet hatten. Außerdem stellte Apple neue iPod-Modelle vor und präsentierte eine überarbeitete Version der Multimedia-Software iTunes.

Quelle: Apple

Nano-SIM für das iPhone 5 bei BASE

Das iPhone 5 setzt auf ein neues, kleines SIM-Karten-Format, das Nano-SIM genannt wird. Normale SIM-Karten und Micro-SIM-Karten sind mit dem iPhone 5 nicht kompatibel - sie passen einfach nicht rein. Für die Mobilfunkanbieter bedeutet das neue SIM-Karten-Format eine kurzfristige Herausforderung, denn zum Verkaufsstart des iPhone 5 müssen für alle Interessenten Nano-SIM-Karten verfügbar sein, weil Kunden ohne die Nano-SIM-Karte mit dem iPhone 5 nicht telefonieren oder das mobile Internet nutzen können.
Wie gestern offiziell bestätigt wurde, wird BASE pünktlich zum Verkaufsstart des iPhone 5 die neuen Nano-SIM-Karten vorrätig haben. Bestandskunden werden einen unkomplizierten Kartentausch vornehmen und Neukunden werden bei Vertragsabschluss die Nano-SIM-Karte wählen können.

iPhone 5 Hands-On und Test

Sobald wir die Gelegenheit hatten, das neue iPhone 5 in den Händen zu halten und es gründlich zu testen, werden wir hier selbstverständlich ausführliche Berichte inkl. Videos und Fotos dazu veröffentlichen.

iPhone 5 bei BASE

Es gibt bisher keine offizielle Bestätigung von der E-Plus-Gruppe, wann das iPhone 5 bei BASE erhältlich sein wird. Da das iPhone 4S und das iPhone 4 aber auch bei BASE angeboten werden, gehen wir davon aus, dass auch die neueste Generation bald im Angebot sein wird.

iOS6

Natürlich wird mit dem neuen iPhone auch eine neue Version des Betriebssystems iOS erscheinen. Dieses wurde schon vor einiger Zeit angekündigt und es wird ebenfalls auf älteren iPhones wie dem iPhone 4 und dem iPhone 4S laufen - allerdings mit Einschränkungen. Eine Übersicht auf welche Features ihr euch trotzdem freuen könnt, findet ihr in unserem Artikel über die iOS6-Vorstellung vor einigen Monaten.

iPod - Neue Modelle

Der neue iPod Touch ähnelt natürlich dem iPhone5, ist allerdings noch dünner und leichter - und etwas farbenfroher.
Der iPod Shuffle hingegen bleibt wohl wie er ist, er fand auf der Keynote keine wirkliche Erwähnung. Allerdings wurden die Farben ein wenig geändert, sodass sie nun zu den neuen iPod-Touches passen.
In Sachen iPod Nano wurde allerdings wirklich viel verändert. Dieser hat nun ein etwas größeres Display und einen Home-Button wie das iPhone - und sieht ein wenig aus wie eine Mini-Version des iPhones. Leider wurde kein Wort darüber verloren, ob Drittanbieter-Apps auf dem neuen iPod Nano laufen werden. Das wäre wirklich mal eine coole Sache und würde den Nano sicherlich zu einem beliebten Gadget machen. Endlich ist auch Bluetooth mit an Board, sodass man den Nano wunderbar beispielsweise mit dem Auto koppeln kann, um dort Musik zu hören.

Einen direkten Vergleich zum Vorgänger dem Apple iPhone 4S findet Ihr in diesem Beitrag:   iPhone 5: Test inkl. Vergleich zum iPhone 4S