Apple spendiert der Apple Watch viele neue Armbänder

Weg damit !13
Viele neue Armbänder für die verschiedenen Modelle der Apple Watch.
Viele neue Armbänder für die verschiedenen Modelle der Apple Watch.(© 2017 Apple)

Ohne große Keynote hat Apple heute nicht nur rote iPhones, das iPhone SE mit mehr Speicherplatz und ein günstigeres iPad vorgestellt, sondern auch neue Armbänder für die Apple Watch in sein Angebot aufgenommen.

Unter den zahlreichen neuen Armbändern für die Apple Watch hat Apple drei Highlights ausgemacht: neue breit gestreifte Armbänder aus gewebten Nylon, die neuen Farben der Hermès-Armbänder und die jetzt auch separat erhältlichen Armbänder von Nike Sport.

Neue Armbänder für Apple Watch, Nike+ und Hermès

Für die Apple Watch Series 2 könnt Ihr Euch auf folgende neue Armbänder freuen:

  • Sportarmbänder in den Farben Kiesel, Himmelblau und Kamelie
  • Armbänder aus gewebtem Nylon in den Farben Beere, Seeblau, Orange, Rot, Zitronengelb und Mitternachtsblau
  • Lederarmbänder in neuem Design in Saphir, Beere und Taupe

Die Sportarmbänder und die aus gewebten Nylon kosten jeweils 59 Euro, die Lederarmbänder 159 Euro pro Stück.

Die Armbänder der Apple Watch Nike+ sind erstmals separat erhältlich und zwar in den Varianten Anthrazit/Schwarz, Pure Platinum/Weiß und Volt/Schwarz. Für sie zahlt Ihr jeweils 59 Euro.

Für die Apple Watch Hermés stehen ebenfalls neue Armbänder zur Auswahl:

  • 38mm Apple Watch Hermès Single Tour Barenia-Lederarmband, Fauve
  • 42mm Apple Watch Hermès Single Tour Epsom-Lederarmband, Lime
  • 42mm Apple Watch Hermès Single Tour Swift-Lederarmband, Colvert
  • 38mm Apple Watch Hermès Double Tour Barenia-Lederarmband, Fauve
  • 38mm Apple Watch Hermès Double Tour Epsom-Lederarmband, Bleu Zéphyr
  • 38mm Apple Watch Hermès Cuff Barenia-Lederarmband mit Doppelschnalle, Fauve

Die Single-Tour-Armbänder kosten 349 Euro, die Double-Tour-Varianten 499 Euro und das Cuff-Armband mit Doppelschnalle geht für 749 Euro über die Ladentheke.

Ihr könnt die Armbänder ab sofort online im Apple Store bestellen und später im März "in ausgewählten Apple Stores, bei autorisierten Apple Händlern und ausgewählten Mobilfunkanbietern".

Zusammen mit den neuen Armbändern hat Apple die Auswahl der beim Kauf einer Apple Watch dazugehörigen Armbändern stark eingeschränkt. Die Apple Watch Series 2 gibt es zum Beispiel nur noch mit einem Sport- oder Milanaise-Armband. Die günstigere Version mit Aluminiumgehäuse sogar nur noch mit dem Sportarmband aus Kunststoff. Wollt Ihr ein anderes Armband haben, müsst Ihr es ab sofort extra kaufen und erhaltet es nicht mehr als Standard-Armband zur Smartwatch dazu.

Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: So funk­tio­niert das "Walkie-Talkie"-Feature
Francis Lido
Die Apple Watch soll mit watchOS 5 noch vielseitiger werden
watchOS 5 verwandelt die Apple Watch in ein Funkgerät. In der aktuellen Beta-Version des Betriebssystems steht "Walkie-Talkie" bereits zur Verfügung.
Apple Watch: Update auf watchOS 4.3 führt zu Start­schwie­rig­kei­ten
Christoph Lübben1
Nutzer der Apple Watch sollten von dem Update auf watchOS 4.3 vorerst die Finger lassen
Problem für Nutzer der Apple Watch: Die Smartwatch kann sich nach dem Update auf watchOS 4.3 aufhängen, wenn ihr einen Neustart macht.
Mit Hilfe der Apple Watch: Dieser smarte Fahr­rad­helm blinkt
Guido Karsten
Lumos Fahrradhelm
Der smarte Lumos-Fahrradhelm wurde bereits 2015 angekündigt. Nun ist der zur Apple Watch kompatible Kopfschutz auch im Apple Store erhältlich.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.