Apple stoppt die Abofallen: App Store fragt nun doppelt nach

Supergeil !6
Der App Store hält nicht nur Anwendungen, sondern auch Abos für euch bereit
Der App Store hält nicht nur Anwendungen, sondern auch Abos für euch bereit(© 2018 CURVED)

Im App Store von Apple könnt ihr auch Abos für einige Apps abschließen. Wenn ihr nicht sehr genau auf eure Eingaben achtet, kann dies sogar unabsichtlich passieren. Offenbar ist dieser Fall keine Seltenheit: Apple führt nun einen zusätzlichen Schritt für den Abschluss ein.

Bevor ihr künftig im App Store ein Abo abschließt, erwartet euch ein Pop-up-Fenster mit weiteren Informationen. Wie Entwickler David Barnard auf Twitter mitgeteilt hat, informiert euch dieses über den Abschluss. Zudem weist euch der Text darauf hin, dass sich ein Abo automatisch verlängert, sofern ihr es nicht in den Einstellungen selbst kündigt. Ihr habt dann die Wahl, euer Abonnement zu bestätigen oder den Vorgang abzubrechen.

Das Problem mit Touch ID

Apple hat schon zuvor für mehr Sicherheit bei Abos gesorgt. Ihr müsst, sofern aktiviert, den Vorgang mit Touch ID oder Face ID bestätigen. Besonders die Bestätigung mit Touch ID (Fingerabdrucksensor) soll laut 9to5Mac allerdings zu ungewollten Abonnements führen. Viele Nutzer neigen demnach dazu, schnell auf den Homebutton zu drücken, wenn ein Fenster mit Abo-Option plötzlich auftaucht.

Da der Fingerabdrucksensor des iPhone 8 oder älteren Apple-Smartphones im Homebutton verbaut ist, kann es so zu unbeabsichtigten Abo-Abschlüssen kommen. Das neue Bestätigungsfenster dürfte hier in vielen Fällen helfen. Zudem verlangt Apple von App-Herstellern, dass sie Preise und Details von Abos transparent in ihrer Anwendung nennen. Dadurch wird es immer unwahrscheinlicher, dass ihr mit einem iPhone oder iPad in die Abo-Falle geratet.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 11 Pro: Diesen Härte­test müsst ihr gese­hen haben
Francis Lido
Supergeil !8Das iPhone 11 Pro hat eine Triple-Kamera
In einem neuen Spot durchläuft das iPhone 11 Pro einen kuriosen Härtetest. Für einen weiteren Clip hat Apple einen Hund als Foto-Modell engagiert.
iPhone 11: Kann es AirPods und Apple Watch doch aufla­den?
Francis Lido
Peinlich !10Reverse Wireless Charging zählt bislang nicht zu den offiziellen iPhone-11-Features
Verschweigt Apple ein Detail zum iPhone 11? Angeblich soll es für Reverse Wireless Charging gerüstet sein.
Galaxy Note 10: Samsung verspot­tet das iPhone
Francis Lido
Supergeil !24Galaxy Note 10+ Cases
Das iPhone 11 lässt Samsung offenbar kalt. Das Galaxy Note 10 soll die bessere Wahl sein.