Apple TV der 4. Generation soll teurer werden und im Oktober erscheinen

Her damit !42
Das neue Apple TV könnte Siri-Spracherkennung mitbringen
Das neue Apple TV könnte Siri-Spracherkennung mitbringen(© 2014 CURVED)

Die Gerüchte um ein neues Apple TV reißen nicht ab: Die nächste Version der Streaming-Box könnte von Apple zusammen mit dem iPhone 6s schon auf der kommenden Keynote am 9. September vorgestellt werden. Aktuellen Informationen zufolge soll das Apple TV der 4. Generation zum Verkaufsstart deutlich teurer sein als sein Vorgänger.

Die vierte Ausgabe der Set-Top-Box soll zwar mehr Funktionen bieten als das Apple TV in der dritten Generation, aber auch wesentlich mehr kosten, wie 9to5Mac laut Informationen einer anonymen Insiderquelle wissen will. Demnach stehe der Preis für das Streaming-Gerät noch nicht fest, könnte aber zwischen 149 oder 199 US-Dollar liegen. Das Apple TV in der vierten Generation könnte bereits im Oktober 2015 erscheinen. Die aktuelle Version des Apple TV kostete bei der Markteinführung 2012 noch 99 Euro. Mittlerweile hat Apple den Preis für die dritte Generation der Streaming-Box auf 79 Euro gesenkt. Laut der Quelle soll diese Version neben der erwarteten neueren Variante auch weiterhin im Programm bleiben.

Neues Apple TV mit Siri und Apps

Der höhere Preis für die neue Streaming-Box könnte auf die bessere Hardware zurückzuführen sein: So soll das neue Apple TV bisherigen Informationen zufolge eine flexiblere Fernbedienung mit Touch ID-Option bekommen und auch mit einem eigenen Siri-Spracherkennungssystem ausgestattet sein. Außerdem wird gemunkelt, dass die Set-Top-Box sogar ihren eigenen App-Store bekommen soll, um sie individuell mit Anwendungen erweitern zu können.

Bislang können Nutzer über das Apple TV nur Inhalte von iTunes, Airplay und vorinstallierten Streaming-Services abspielen. Games oder andere Apps gibt es für das Apple TV aktuell noch nicht – das könnte sich mit der nächsten Version ändern. Des Weiteren könnte Apple selbst einen TV-Streaming-Service für das Apple TV vorstellen. Ob dieser allerdings ebenfalls schon am 9. September der Öffentlichkeit präsentiert wird, ist bislang nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
Apple-HomeKit-Fern­zu­griff: So steu­ert ihr euer Smart Home außer Haus
Francis Lido
Der HomePod richtet sich selbst als Steuerzentrale ein
HomeKit-kompatible Geräte lassen sich auch aus der Ferne steuern. Wir zeigen euch, wie ihr den Fernzugriff auf euer Smart Home einrichtet.
Apple TV: Mit DAZN könnt ihr ab sofort vier Sendun­gen gleich­zei­tig anse­hen
Sascha Adermann
Wenn ihr ein Apple TV 4K nebst DAZN-Abo besitzt, könnt ihr das neue Feature nutzen
DAZN bringt ein neues Feature für Apple TV an den Start: Ab jetzt könnt ihr vier Streams parallel verfolgen. Allerdings nur mit unterstützten Geräten.
iPhone Home-Button defekt – diese Möglich­kei­ten habt ihr jetzt
Viktoria Vokrri
Der iPhone Home-Button ist defekt? Wir verraten euch, was ihr tun könnt.
Euer iPhone Home-Button ist defekt? Kein Grund zur Panik. Hier erfahrt ihr, was ihr in dieser misslichen Lage machen könnt.