Apple TV: Littlstar-App bringt 360-Grad-Videos auf die Set-Top-Box

Mit der Littlstar-App – hier die iPhone-Version – lassen sich Videos mit 360-Grad-Sicht abspielen
Mit der Littlstar-App – hier die iPhone-Version – lassen sich Videos mit 360-Grad-Sicht abspielen(© 2015 Daniel Lüders)

Littlstar kommt für das neue Apple TV: Bei der kostenlosen App handelt es sich eigentlich nur um einen Video-Player – der aber ganz besondere Filme abspielt. Im Unterschied zu anderen Medienplayern zeigt Littlstar Szenen, bei denen der Zuschauer zu jeder Zeit auf Wunsch einen 360-Grad-Rundumblick erhält.

Während die Littlstar-App schon seit einiger Zeit auch für Geräte wie das iPhone 6s oder das iPad Air 2 zu haben ist, bereichert sie erst jetzt auch den App Store des neuen Apple TV, wie 9to5Mac berichtet. Auf Apple-Smartphones und -Tablets könnt Ihr mit der App durch Fingergesten während der Filmwiedergabe jederzeit den Blickwinkel ändern. Außerdem fragt Littlstar auf Wunsch auch die Beschleunigungssensoren ab, sodass sich der Blickwinkel ändert, wenn Ihr Euer iPhone oder iPad anders haltet.

Littlstar wird von Disney unterstützt

Beim Apple TV (4. Gen.) stehen allerdings weder ein Touchscreen noch ein Gyroskop zur Verfügung. Dennoch ist auch hier Rundumsicht möglich, indem Ihr einfach das Trackpad der Siri-Fernbedienung dafür benutzt.

Für entsprechendes Filmmaterial müsst Ihr nicht selbst sorgen, wenn Ihr nichts hochladen möchtet oder könnt. Mit der App habt Ihr bereits Zugriff auf eine vergleichsweise umfangreiche Video-Bibliothek, die unter anderem Filme von Discovery, Disney, Fusion, National Geographic, PBS und Red Bull enthält. Dies ist wohl auch dem Umstand zu verdanken, dass es sich bei den Entwicklern von Littlstar um ein Unternehmen handelt, das vom Disney-Konzern unterstützt wird.


Weitere Artikel zum Thema
Apple arbei­tet an kabel­lo­ser Lade­funk­tion: Einsatz im iPhone 8 nicht sicher
Guido Karsten8
Peinlich !5Auch Konzept-Designer rechnen mit einem kabellos aufladbaren iPhone 8
Einige Android-Smartphones können es schon, das iPhone soll es bald lernen: Doch wird wirklich schon das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können?
Bliz­zard will 2017 drei große Hearth­stone-Erwei­te­run­gen veröf­fent­li­chen
Guido Karsten
Hearthstone Straßen von Gadgetzan
Blizzard hat für seinen Strategie-Kartenspiel-Mix Hearthstone "Das Jahr des Mammuts" angekündigt. Drei große Erweiterungen sollen 2017 erscheinen.
Apple veröf­fent­licht neue iPad Pro-Spots im klas­si­schen "Mac vs. PC"-Stil
Guido Karsten5
Peinlich !27iPad Pro Spot YouTube Apple
Apple hat gleich vier neue Werbeclips für sein iPad Pro veröffentlicht. Sie orientieren sich klar an der klassischen Werbung für Apples Mac-Reihe.