Apple TV mit Mängeln: Apple kontaktiert betroffene Nutzer

Supergeil !11
Apple TV: Offenbar enthalten einige Geräte einen unbekannten Mangel
Apple TV: Offenbar enthalten einige Geräte einen unbekannten Mangel(© 2014 CURVED)

Einige Apple TV-Geräte weisen offenbar einen Mangel auf, der Apple jetzt zum Handeln zwingt. Besonders Geräte, die in jüngster Zeit gekauft worden sind, sollen betroffen sein. Allerdings scheint der Fehler nicht gravierend genug, um eine großangelegte Rückrufaktion zu rechtfertigen.

Offenbar enthalten einige Geräte der aktuellen Generation von Apple TV eine nicht näher von Apple spezifizierte Komponente, die Probleme verursachen könnte, wie Macrumors berichtet. Betroffene Nutzer werden per Mail von Apple kontaktiert und zu einem Austausch ermutigt. Eine komplette Rückrufaktion hält das Unternehmen aus Cupertino offenbar nicht für gerechtfertigt.

Nutzer mit fehlerhaftem Apple TV erhalten iTunes-Guthaben

Zu Tausch muss der Anwender lediglich seine Lieferadresse bestätigen. Danach trudelt automatisch ein Paket mit einem neuen Apple TV sowie Rücksende-Etiketten für das alte Gerät ein. Als kleine Entschuldigung legt Apple außerdem noch eine iTunes-Guthabenkarte unbekannter Höhe obendrauf – solche zusätzlichen Gaben sind bei Apple normalerweise nicht üblich.

Allerdings bleibt es dem Nutzer überlassen, ob er wirklich einen Tausch vornehmen möchte. Was für Schwierigkeiten bei entsprechenden Apple TV-Geräten auftreten können, verrät Apple nicht. Bislang gibt es noch keine Berichte von möglichen gravierenden Defekten betroffener Nutzer der Streaming-Box. Trotzdem scheint es ratsam zu sein, dem Aufruf zu folgen: Man muss ja nicht erst warten bis das defekte Teil und damit das gesamte Apple TV seinen Geist aufgibt.


Weitere Artikel zum Thema
Auch Hugo Boss und Tommy Hilfi­ger stei­gen ins Smart­watch-Geschäft ein
Die Hugo Boss Touch besitzt ein Edelstahlgehäuse in Carbonschwarz
Die Designer-Wearables kommen: In diesem Jahr erscheinen auch Smartwatch-Modelle unter den Markennamen Hugo Boss und Tommy Hilfiger.
So häufig werden Apples iPhone 2G, 3G und 3GS immer noch genutzt
Guido Karsten
Auch das iPhone 3GS ist immer noch nicht ausgestorben
Das erste iPhone wurde 2007 angekündigt und es ist noch immer nicht tot. Eine Statistik verrät nun, wo alte Apple-Geräte immer noch genutzt werden.
"The Other Room": Escape Game für Googles Daydream VR veröf­fent­licht
"The Other Room" erweitert das Spieleangebot auf Daydream VR
Googles VR-Plattform Daydream wurde um ein neues Spiel erweitert. In „The Other Room“ sollen kleine Rätsel zur Flucht verhelfen.