Apple TV mit Mängeln: Apple kontaktiert betroffene Nutzer

Supergeil !11
Apple TV: Offenbar enthalten einige Geräte einen unbekannten Mangel
Apple TV: Offenbar enthalten einige Geräte einen unbekannten Mangel(© 2014 CURVED)

Einige Apple TV-Geräte weisen offenbar einen Mangel auf, der Apple jetzt zum Handeln zwingt. Besonders Geräte, die in jüngster Zeit gekauft worden sind, sollen betroffen sein. Allerdings scheint der Fehler nicht gravierend genug, um eine großangelegte Rückrufaktion zu rechtfertigen.

Offenbar enthalten einige Geräte der aktuellen Generation von Apple TV eine nicht näher von Apple spezifizierte Komponente, die Probleme verursachen könnte, wie Macrumors berichtet. Betroffene Nutzer werden per Mail von Apple kontaktiert und zu einem Austausch ermutigt. Eine komplette Rückrufaktion hält das Unternehmen aus Cupertino offenbar nicht für gerechtfertigt.

Nutzer mit fehlerhaftem Apple TV erhalten iTunes-Guthaben

Zu Tausch muss der Anwender lediglich seine Lieferadresse bestätigen. Danach trudelt automatisch ein Paket mit einem neuen Apple TV sowie Rücksende-Etiketten für das alte Gerät ein. Als kleine Entschuldigung legt Apple außerdem noch eine iTunes-Guthabenkarte unbekannter Höhe obendrauf – solche zusätzlichen Gaben sind bei Apple normalerweise nicht üblich.

Allerdings bleibt es dem Nutzer überlassen, ob er wirklich einen Tausch vornehmen möchte. Was für Schwierigkeiten bei entsprechenden Apple TV-Geräten auftreten können, verrät Apple nicht. Bislang gibt es noch keine Berichte von möglichen gravierenden Defekten betroffener Nutzer der Streaming-Box. Trotzdem scheint es ratsam zu sein, dem Aufruf zu folgen: Man muss ja nicht erst warten bis das defekte Teil und damit das gesamte Apple TV seinen Geist aufgibt.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon führt virtu­elle Dash Buttons für Mobil­ge­räte und Deskto­psys­teme ein
So sollen die digitalen Dash Buttons aussehen
Nachschub auf Knopfdruck: Die Dash Buttons sollen jetzt auch in virtueller Form unkompliziert Käufe bei Amazon ermöglichen – bald auch in Deutschland?
Xperia XZ und X Perfor­mance erhal­ten Sicher­heits­up­date für Januar
Michael Keller
Das aktuelle Update soll auf dem Xperia XZ alle bekannten Sicherheitslücken stopfen
Sony stellt Googles Sicherheitsupdate von Januar 2017 zur Verfügung: zunächst für das Xperia XZ und das Xperia X Performance.
Meitu ist die nächste Hype-App mit großem Daten­hun­ger
Marco Engelien1
Weg damit !7Mit Meitu lassen sich Selfies schnell bearbeiten.
Mit der Selfie-App Meitu verwandelt Ihr Euch in eine Manga-Figur. Zwar wird die App kostenlos angeboten, Nutzer bezahlen allerdings mit Daten.