Apple TV: Neue Generation erscheint wohl erst 2015

Mit einem Nachfolger für das aktuelle Apple TV soll nicht vor 2015 zu rechnen sein
Mit einem Nachfolger für das aktuelle Apple TV soll nicht vor 2015 zu rechnen sein(© 2014 CURVED)

Ein neues Apple TV ist in Arbeit, doch wird es wohl erst 2015 veröffentlicht werden können. In einem Bericht von The Information heißt es, Apple habe seinen Apple TV-Ingenieuren mitgeteilt, dass die nächste Generation der kleinen Set-Top-Box vermutlich nicht mehr in diesem Jahr an den Start gehen soll.

Dass diese Information nicht von den Ingenieuren selbst kommt, scheint dabei seinen Grund zu haben: Wie es weiter in dem Bericht heißt, ist nicht die Hardware-Abteilung an der Verzögerung schuld. Stattdessen sollen die Verhandlungen mit den Anbietern von Kabelfernseh-Programmen länger dauern als erwartet, und auch die Fusion von Comcast und Time Warner Cable soll die Gespräche bremsen.

Hat Apple die Außmaße des Projektes unterschätzt?

Weiterhin scheint aber auch durch, dass Industriepartner nicht Verzögerungen während der Verhandlungen über Programminhalte als den wahren Grund für eine Verspätung des neuen Apple TV sehen. Sie sind eher der Meinung, dass Apple schlicht und einfach den Mund zu voll genommen habe. Für das geplante Angebot seien unterschiedliche Absprachen und die Erlaubnis von verschiedenen Parteien nötig und Apple soll einfach den Aufwand solcher Verhandlungen unterschätzt haben.

Den Berichten zufolge sollen die Arbeiten am neuen Apple TV frühestens 2015 abgeschlossen werden und mitsamt des neuen Streaming-Angebotes auf den Markt gebracht werden. Mit an Bord soll zudem eine neue Apple TV-Software sein, die es neben der Sprachsteuerung über Apples Assistenz-KI Siri möglicherweise auch erlaubt, spezielle Apps auf der Set-Top-Box auszuführen. Oder bekommt das neue Apple TV sogar endlich mit einem echten iOS-Betriebssystem und vollem App-Support?

Weitere Artikel zum Thema
Apple-HomeKit-Fern­zu­griff: So steu­ert ihr euer Smart Home außer Haus
Francis Lido
Der HomePod richtet sich selbst als Steuerzentrale ein
HomeKit-kompatible Geräte lassen sich auch aus der Ferne steuern. Wir zeigen euch, wie ihr den Fernzugriff auf euer Smart Home einrichtet.
Wie Amazon und Google: Plant Apple einen güns­ti­gen Stre­a­ming-Stick?
Sascha Adermann
Ein TV-Stick von Apple wäre wohl deutlich günstiger als Apple TV 4K (Bild)
Tritt Apple bald auch im Bereich günstiger Streaming-Sticks gegen Amazon und Google an? Entsprechende Gerüchte scheinen nicht grundlos aufzukommen.
iPhone 2019: Erhört Apple den sehn­lichs­ten Nutzer­wunsch?
Lars Wertgen
Weg damit !6Apple stellt die Nachfolger von iPhone Xs und Co. wohl im September vor
Im iPhone Xs Max steckt ein 3174-mAh-Akku. Beim größten Modell des iPhone 2019 legt Apple angeblich noch einmal eine ganze Schippe drauf.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.