Apple TV: Siri und Kamera mit an Bord?

Rund um ein Fernsehgerät von Apple rumort es schon seit Längerem, doch neue Gerüchte heizen die Spekulationen jetzt wieder an. Steve Jobs hatte ja schon angekündigt, er wolle den Fernseher genauso revolutionieren wie das Handy. Und wenn sie Gerüchte stimmen, dann wäre das zumindest ein erster Schritt in diese Richtung.

Prototyp im Umlauf

Das amerikanische Blog Cult of Mac berichtet unter Berufung auf eine Quelle, die nicht genannt werden möchte, dass es bereits einen Prototypen für den Apple TV gibt, der nicht mehr weit von der Serienreife entfernt ist. Das TV-Gerät soll sich optisch der Cinema Linie von Apple anpassen, allerdings deutlich größer sein. Zwei herausragende Features soll der Apple TV haben.

Zum einen heißt es, dass Fernsehgerät lasse sich komplett über Apples intelligente Sprachsteuerung Siri bedienen, die bislang nur im iPhone 4S Verwendung findet. Ob es zusätzlich auch noch eine Fernbedienung für den Apple TV geben wird oder ob die Bedienung und Steuerung ausschließlich über Siri erfolgt, ist nicht bekannt. Außerdem ist im Apple TV eine iSight Kamera verbaut die Videotelefonie ermöglicht. Die Kamera soll Gesichtserkennung beherrschen und dem Nutzer während eines Video-Chats folgen, sodass man sich zumindest innerhalb eines gewissen Radius im Raum bewegen kann und auch nicht direkt vor dem Fernseher stehen muss, was ja nicht sonderlich komfortabel wäre.

Weitere Details über den Apple TV sind nicht bekannt. Cult of Mac beschreibt die anonyme Quelle als sehr vertrauenswürdig, merkt jedoch an, dass die betreffende Person Apple-Produkte eigentlich in einem sehr frühen Entwicklungsstadium zu Gesicht bekommt. Es wäre also durchaus auch möglich, dass das beschriebene Fernsehgerät so nicht in Serienproduktion gehen wird.